• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ramster Le Rond oder ...

OP
OP
ScafusiaBBQ

ScafusiaBBQ

Metzger
@Broilermanny Ich hab nur unten eingefeuert, Pizzagewölbe nach hinten.
Habe Temperatur langsam, beginnend mit kleinem Feuer hochgefahren.

Gruss
Beppe
 

grill4fun

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
So, dann ich auch mal:

der eine User ( ihr wisst, wen ich meine ) postet ununterbrochen hier gegen meine Öfen, obwohl er wahrscheinlich noch nie einen live gesehen hat, geschweige denn in einem gebacken hat . Den Grund kenne ich nicht.

Wenn ich Händler sehe, die versuchen, Ihre Produkte zu puschen, indem Öfen von Mitbewerbern schlecht gemacht werden, dann ist das unterste Schublade.
Grundsätzlich erfolgt die Speicherung der Hitze durch Schamotte und nicht durch Isolation. Je mehr Schamotte in einem Holzbackofen verbaut ist, desto mehr kann ich auf Wärmedammplatten verzichten.
Wenn ich alleine den le rond Typ 2 sehe, dann überzeugt doch die reine Schamottmasse von mehr als 100 kg. Soviel wiegen andere Öfen nicht mal inklusive Schamottmasse.
Die höhenverstellbaren Gewölbe als Minus hinzustellen, überlese ich einfach als Unwissenheit.

Wir zeigen bei unseren Brotbackseminaren, dass man selbst bei minus 10 Grad hervorragende Bauernbrote in einem unisolierten le rond backen kann.

Grüße
Thomas
User, die Seminare nur gemacht haben um sich die Bauarten und Maße der Öfen abzuschauen um selbst möglichst kostensparend zu bauen meinen, dass sie den Mehrpreis für einen isolierten Ofen ausgeben würden. Sorry aber das ist ein Witz.
Für den Preis des genannten Furnus bekommt man fast einen Gotthard, mit dem man dann wirklich zaubern kann. Der ist dann aber auch massiv und nur eingeschränkt mobil.
Bei einstöckigen Öfen gibt es auch Nachteile, jeder Ofen hat Stärken und Schwächen. Das Dicht schließen aber als so herausragend hinzustellen, nein wirklich, absolut essenziell. Meiner (Gotthard) schließt auch ausreichend dicht, Schwaden kann man trotzdem, gerade weil genug Masse/Energie und Platz drin ist.

Furnus sagt, deren Brot sei nach 35 Minuten fertig, sowas wie ein Schnellkochtopf für Brot oderdoch nur Brötchen? Und immer die Mär vom zweiten Backdurchgang nach Brot, das suggeriert doch Unwissenden, dass der eine Temperatur sooo lange hält. Und das Brot wird nicht bei fallender Temperatur gebacken oder wie?
Was hier manchmal für Schmarrn erzählt wird oder einfach nur die hälfte, damit sichs gut anhört.

Ja, es ist schade, dass @Backwahn keine fertige Verkleidung für die kleinen Öfen anbietet. Das wäre mMn noch ein echtes Plus für die Öfen. Es gibt aber zumindest die Dämmplatten fertigund eine Schlosserei wird keine 500 € für ein paar gekantete Bleche nehmen. Der Vorteil eines zweistöckigen Ofens überwiegt mMn.

Sorry falls zu off topic aber manchmal muss man sich schon wundern. Der Threadstarter hat sich ja offensichtlich entschieden und hat auch schon gute Ergebnisse erzielt.

Glückwunsch und viel Spaß mit dem Ofen! Den wirst Du umso mehr haben umso mehr Du dich mit dem Ofen beschäftigst. Das gilt aber für alle Öfen.
 

cheffling

Putenfleischesser
wenn ich darf würde ich hier auch noch meine Frage stellen bevor ich einen neuen Fred starte.
Ich hab, so wie es gerade aussieht, nur die Möglichkeit meinen HBO im Keller aufzustellen. Würde jedoch gerne einen "mobilen" ofen haben wollen und keinen gemauerten.
Ist der Ramster dafür ausgelegt. Also kann ich ihn in geschlossenen Räumen verwenden? Oder hat jmd eine Alternative, falls das nicht klappt. Neben Pizza soll auch brit gemacht werden.
Danke
 

cheffling

Putenfleischesser
das ganze soll in Wien (Österreich) passieren! Ich gehe mal stark davon aus, dass es hier wieder andere Vorschriften geben wird als in D!?
Schonstein ist vorhanden und ich werde mal mit dem Schornsteinfeger kontakt aufnehmen.
 
OP
OP
ScafusiaBBQ

ScafusiaBBQ

Metzger
@Broilermanny der HBO stand schon mehrmals im Einsatz, das Einbrennen (geht ja nur um die Farbe) hat auch so geklappt.

Nach den ersten Pizzen wurde bereits erfolgreich Brot gebacken.
Natürlich habe ich noch Luft nach oben, aber die Richtung stimmt.
Das Thema Isolierung/Verkleidung wird auch für mich ein Thema.

Für mich ist der Le RondII der richtige Entscheid.
 

Broilermanny

Grillkaiser
Moin Beppe,
ich habe meine Entscheidung auch nicht bereut.:D obwohl...die Weihnachtsgans 5 Kg hat nicht gepasst, die Höhe vom Backfach war einfach zu gering...;)
Das nächste Mal wird so ein Wämser in zwei Hälften gebacken:D

Das Thema Isolierung/Verkleidung wird auch für mich ein Thema.
Warten wir einfach noch ein bischen...;)

Gruß
Manny
 

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
Ah der Meister himself.
Kannst du auch ein ungefähren Termin nennen wann Verfügbar?
Hätt ich nur nix gesagt. Aber einen Zeitraum nenne ich nicht, bin deshalb schon oft genug auf die Nase gefallen. Nur soviel: Für alle le rond und le rond Typ 2 nachrüstbar.

Wir konstruieren gerade einen komplett neuen Holzbackofentyp, wenn der soweit ist, dass die Produktion anfangen kann, mache ich mich mal wieder an die Verkleidungen. Ich habe aber zwischendrin noch ein paar andere neue Projekte. Die Zeit, die Zeit

Grüße
Thomas
 
OP
OP
ScafusiaBBQ

ScafusiaBBQ

Metzger
Nach der Pizzasession freute ich mich gestern über das erste Bauernbrot aus dem LeRondII.
Es wurde eine Mehlmischung aus der Vor-HBO-Zeit aufgebraucht.
Mittlerweile kaufe ich direkt in der naheliegenden Mühle ein.

Langsam wird's, der Ramster und ich werden gute Freunde.

20190106_195135.jpg
 

Anhänge

nollipa

Pizzaforscher
Servus,

Schaut sehr gut aus!
 
OP
OP
ScafusiaBBQ

ScafusiaBBQ

Metzger
Danke @nollipa (leider) steigen die Ansprüche schneller als erwartet :-)
 
Oben Unten