• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ramster: Selfmade Drehspieß und Tür gleich mal mit Spießbraten getestet

Randriedi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Neuer Ramster, neue Herausforderungen:

Hä??? Wofür sind denn die drei Löcher da in der Rückwand?
...geil ein Drehspieß.

Okay, ich bin Hobbyschmied daher war klar, dass ich mir das selbst bauen werde.

Einen Spießmotor von GampingGaz hab ich mal geschenkt bekommen. Nun war das Problem mit der Aufnahme.

Also heißt es kreativ werden uns Stahl zusammenbraten. Nachdem der generelle Plan stand gings in die Garage:


Und so sieht meine Motorhalterung dann montiert aus:

Danach hab ich mir den Spieß gebaut 8mm bierkant an ein Stück 10mm rundstahl gebraten und dann gemäß meinem Motto "Stahl ist Männerknete" einen Griff geschmiedet und ebenfalls dran gebraten.
(den Spieß sieht man dann unten mit dem Fleisch dran ;) )

Damit nicht die ganze Wärme flöten geht braucht man für oben noch eine Tür durch die man den Spieß führen kann. Anregung habe ich hier im Forum gefunden also nochmal Garage und nun sieht´s so aus:

Vormittags fertiggestellt und Nachmittags kam dann der Kollege mit dem von ihm vorbereiteten Rollbraten. Es waren knappe 3Kg gefüllter Kamm.

Unten neben der schwedischen Edelstahlwanne hab ich einen gelochten Stahlwinkel eingelegt, somit bleibt das Feuer da wo es soll und kann sich durch den Kanal zwischen Wanne und Winkel noch schön Luft ziehen.
Das Teil hat sich bestens bewährt!

Nach ca. 3h wurde es dann lecker!

 

andenjorge

Veganer
Supporter
Sauber gemacht!

Jetzt kann ich mir endlich vorstellen wie aus den drei Löchern ein Drehspieß entstehen soll.

Aber der Aufwand die schamottsteine rauszubauen ist mir dann doch zu groß.

Grüße,

Schorsch
 

River

Hobbygriller
Gute Handarbeit , finde das macht es doch aus , selber Gedanken machen und ab in die Garage :wiegeil:
 
Oben Unten