• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rauch mit Drehspieß umwälzen?

edelsteff

Militanter Veganer
Hi Leute,
ich bin ganz neu unter den Gasgrillbesitzern und auch ganz neu in diesem tollen Forum.
Kürzlich habe ich den Umstieg von meinem alten Holzkohlegrill auf einen Santos S-318 B gewagt und bin begeistert.

Nachdem ich mich nun schon durch ein paar Grillsessions ein wenig mit dem Gerät vertraut gemacht habe, will ich mich als nächstes am Smoken versuchen. Es wird entweder Rippchen oder Pulled Pork geben, da bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Nun aber zu meiner Frage, beziehungsweise zu meiner Idee. Ich habe bis jetzt einiges gelesen und stoße dabei immer wieder auf die Problematik, dass sich der Rauch wohl nicht besonders gut im Garraum eines Gasgrills verteilt.
Ich werde versuchen die beiden äußeren Brenner meines Grills auf kleinster Stufe laufen zu lassen (ich habe ein Regulierventil um sie noch weiter herunter zu regeln), während die Mitte des Grills die indirekte Zone wird.
Auf einen der Brenner werde ich eine Edelstahlbox mit gewässerten Buchenchips stellen. Ich weiß, dass wohl zwei solcher Boxen für beide Brenner besser wären, ich habe momentan allerdings nur eine zur Verfügung.

Da ich auch einen Drehspieß habe, ist mir die Idee gekommen diesen als "Umwälzer" zu missbrauchen. Ich hätte mir also vorgestellt ein Schaufelrad aus Blech auf den Spieß zu montieren, welches den Rauch im Grill verteilen soll.

Was haltet ihr von der Idee? Meint ihr der Spieß dreht sich zu langsam?
Ich habe leider noch keine Einträge zu dem Thema gefunden, aber würde mich sehr über eure Gedanken und Meinungen freuen.

Frohe Ostern
Steph
 

PMissus

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo @edelsteff,

und herzlich willkommen im Forum. Schön, das du gleich „am basteln fangen wills“ - ist aber nicht nötig. Ich habe in allen meinen bisherigen Gasis geräuchert - ohne Probleme. Genau wie du es beschreibst habe ich es gemacht und es hat immer gut funktioniert. Mittlerweile bin ich über die beiden Spirits und den Genesis beim Summit angelangt (und der hat sogar eine Räucherbox mit extra Brenner darunter!) und den habe ich noch nie dazu genutzt, da ich zusätzlich einen El Fuego Portland habe. Ich werde darin heute abend 15kg Nacken in PP verwandeln. Aber, wie gesagt, mach einfach, der Rauch kommt schon überall hin. Mein Bild zeigt mein erstes PP aus dem kleinen 2 Brenner Spirit - und das war perfekt!

Mit nettem Gruss
Rüdiger
 
OP
OP
E

edelsteff

Militanter Veganer
Servus Rüdiger,
Danke für deine Einschätzung zu dem Thema. Ich bin ja schon froh zu hören, dass es wohl auch unkompliziert recht gut klappt.
Da ich aber auch leidenschaftlicher Bastler bin, werde ich eventuell beides mal testen.
Was hältst du denn grundsätzlich von der Idee mit dem Spieß-Ventilator? Ich bin mir noch unschlüssig wie sinnvoll das überhaupt ist, hauptsächlich wegen der geringen Rotationsgeschwindigkeit.

Viele Grüße
Steph
 

hsch4

Militanter Veganer
Aber die Frage mit dem Umwälzen ist schon berechtigt. Bei der Weber Kugel hat man von unten nach oben schön Durchzug inkl. Rauch.
Bei einem Napoleon Prestige gibts kein Zug - zumindest nicht wirklich. Wie verteilt man am besten den Rauch , wenn er nicht einfach nur an einer Ecke im Deckel abhauen soll? War bisher Kohlejunkie und hab nun mit dem Prestige P665 einen neuen Mitbewohner.
 
OP
OP
E

edelsteff

Militanter Veganer
Also ich habe mittlerweile Rippchen auf meinem Grill gemacht und hatte wie eingangs erwähnt nur eine Räucherbox zur Verfügung. Meine Bedenken was die Umwälzung betrifft waren meiner Meinung nach absolut unberechtigt, da innerhalb kürzester Zeit die gesamte Garkammer voller Rauch war.
Das Ergebnis war ein Traum, die Rippchen hatten ein tolles Raucharoma und auch die rosa Färbung des Fleisches war vorhanden. Eine zusätzliche Umwälzung ist für meine Bedürfnisse daher nicht notwendig.
 

hsch4

Militanter Veganer
Hatte mir einen Kohleeinsatz gekauft, aber leider falsch geschaut. Passt nicht beim Prestige 665. Also alternativ einfach den Gussdeckel des Dutchoven auf den Rost, Kohle drauf und dann die Räucherchips. Hat nicht den gewünschten Effekt gebracht, Rauch hat sich nicht verteilt, sondern ist direkt nach oben über den hinteren Deckelrand abgehauen. Warum bin ich so skeptisch ? Verkäufer meinte eben, dass ein Gaser eben nicht optimal zum Räuern ist und dass auch die eingebaute Räucherschiene im Pro665 nicht wirklich gut funktioniert.
Ich hole mir jetzt den Räuchereinsatz und probiere es eben aus - wie du!
 
Oben Unten