• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rheinische Carbonara

Balkonglut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mein Schwager erzählte mir von "Rheinischer Carbonara". Hääh??? Jau, mit Blutwurst und Apfel!

Mein Interesse war geweckt, hier mein "Kochbericht":

Die Zutaten:
  • Blutwurst (ca. 300 gr.)
  • 2 Äpfel (leicht säuerlich ist ideal)
  • Zwiebel(n)
  • Knoblauch (nach Geschmack)
  • Röstzwiebeln
  • glatte Petersilie und natürlich
  • Nudeln - bei mir Vollkorn-Spaghetti
Rheinische Carbonara 01.jpg


Die Zwiebeln und der Knoblauch werden klein gewürfelt und in etwas Olivenöl angeschwitzt

Rheinische Carbonara 02.jpg


Die Blutwurst wird von der Pelle befreit, in kleine Würfel geschnitten und kommt ebenfalls in die Pfanne

Rheinische Carbonara 03.jpg


Jetzt kann man schon die Nudeln kochen und die Blutwurst leicht anschwitzen. Einige kleine Kellen vom Nudelwasser helfen, eine schöne sämige Sauce zu bekommen. Die Nudeln nicht abgießen, sondern tropfnass in die Pfanne befördern

Rheinische Carbonara 04.jpg


und alles gut vermengen. Dann die beiden Äpfel in die Pfanne reiben und die Röstzwiebeln dazugeben

Rheinische Carbvonara 05.jpg


Die Petersilie zugeben, ggf. mit Salz und Pfeffer würzen und alles letztmalig gut vermengen

Rheinische Carbonara 06.jpg


Sieht zwar aus wie "hat schon jemand vor mir gegessen", aber wer bis hierhin durchgehalten hat, kann servieren

Rheinische Carbonara 1.jpg


und nochmal näher

Rheinische Carbonara 2.jpg


Natürlich kommt zum Schluss ein guter Parmigiano drüber

Rheinische Carbonara 3.jpg


Fazit: Wer Blutwurst (wie ich) mag und sich mit dem Geschmack (süßlich, säuerlich) anfreunden kann, sollte es mal probieren. Die Röstzwiebeln müssen nicht, aber bei der Blutwurst bitte darauf achten, dass diese nicht zu "dominant" gewürzt ist, was beim braten noch betont würde.

Gruß

Balkonglut
 

Anhänge

Cladonia

Fata della Pasta
5+ Jahre im GSV
Keine Domina in die Nudeln ;-)

Die Kombination kann ich mir gut vorstellen, würde mir sicher sehr schmecken. Danke für die Idee - möchte ich einmal ausprobieren :-)

Lieber Gruß aus Tirol Silvia
 

Paella

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Himmel un‘ Eed‘ mit Nudeln.... Hmm... ich weiß nicht.
Obwohl ich Blutwurst, Flönz und Pannas mag, kann ich mir das irgendwie mit Nudeln nicht vorstellen.

Aber vielleicht lieg‘ ich ja auch völlig falsch!
 

ottob

last man OT - standing
5+ Jahre im GSV
Ohhh,
das ist doch wie geschaffen für mich. :o

Ich liebe Pasta,
unsser Dorfmetzger macht ne klasse Blutwurst
und säuerliche Äpfel wachsen in unserem Garten... :)
Aber die werden erst im Herbst reif... :eek:
Ich werde das wohl mal in die Liste aufnehmen müssen!

Danke für die Anregung. :thumb2:

grüssle
 
OP
OP
Balkonglut

Balkonglut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Coole Idee!!
 

sgddd10

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich bin ja quasi mit Blutwurst groß geworden,also mir würde es schmecken,nur hier bekommt man keine gute Blutwurst.
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Klasse. :thumb2:

Gruß
Peter
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
irgendwie hat das doch mal was :thumb2:
sicherlich zum probieren, aber Blutwurst krieg ich immer nur nachm schlachtigen, also im Winter.....
:weizen:
 

Haager

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Lecker, lecker, lecker,...
Gibts bei uns öfters, selbst Göga schlägt dann zu :essen!:.
 

Pitboy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das könnte mir gefallen.
 
OP
OP
Balkonglut

Balkonglut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn du aber auch fertige Röstzwiebeln nimmst
Richtig gute Röstzwiebeln kann ich nur in der Fritteuse produzieren - die fehlt aber im Moment... Über das Palmfett in den gekauften habe ich daher hinweg gesehen, im Normalfall ein No-Go bei mir.

Gruß

Balkonglut
 
Oben Unten