• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schichtfleisch auch gemischt ?

Esox60

Veganer
Hallo zusammen.
Heuer heißt das Projekt des Jahres bei mir Dutch Oven.

Ich würde die Premiere gerne am Vatertag durchführen. Hier erwarte ich drei hungrige und sehr durstige Kollegen , mit denen ich von 10.00 Uhr bis etwa 22.00 Uhr Doppelkopf spielen werde. Da wäre es perfekt.

Ich habe jetzt @Schweinegriller s korsischen Fleischtopf oder Schichtfleisch in die engere Auswahl genommen.

Bitte helft mir mal bei folgenden Fragen.
Kann ich beim Schichtfleisch , Rindfleisch und Schwein mischen , oder passt das nicht mit den Garzeiten?

Ich habe gelesen , das eine Vorbereitung im DO , oder eine Lagerung der Reste im DO nicht möglich ist, da der Inhalt dann metallisch schmecken würde. Ich wollte am Vortag schon Schichten , und kühl stellen.. Dann muß ich während des Spiels nicht damit anfangen.
Stimmt das so .?

LG Frank
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Da es ein Schmorgericht ist, sehe ich kein Problem.
Gulasch wird ja auch sehr lange geschmort, bei Schichtfleisch Schweinenacken,
meiner Meinung nach sehe ich kein Problem.

Und wenn der DO emaliert ist und nicht nur eingebrannt, klappt es auch mit dem Vortag.
Meine Meinung.
Eher die Frage, ist der Kühlschrank groß genug. ;)

Gruß
Peter
 
OP
OP
Esox60

Esox60

Veganer
Ok. Also dann doch lieber zur emalierten Variante greifen. Ist wahrscheinlich auch pflegeleichter als reines Gußeisen. Aber auch empfindlicher ???

Obwohl, wenn die Schicht dann irgendwann abgenutzt ist, ist es ja einer normaler Dutch ,oder?
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
DOs aus der Barbecook-Reihe zum Beispiel.
Der 3l mit Füßen, die Einstiegsdroge.

Aber,
also im DO schneiden sollte man ja schon aus Messer/Klingenschutzgründen eher nicht, ;)
bei normaler Benutzung (Holz/Plastik-spachtel/löffel/kelle) sehe ich da kein Problem.

Das Problem ist eher entstehende Säure beim Lagern von Grillgut im DO.
Die kann die 'Nur-Fett-Einbrennbeschichtung' auf dem Gusseisen angreifen.
Bis Email angegriffen+weggeätzt wird, dauert es halt ein Weilchen länger.


Im Übrigen, wie immer, einfach häufig DOpfen. ;)

Gruß
Peter
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV

Neun Liter !!!, sorry irre,
also vermutlich etwa mind. fünf-sieben-acht Kilo Fleisch/Grillgutmasse für 4 Personen, hihi ???
Dann könnt ihr auch am nächsten Tag weiter Doppelkopf spielen und essen, essen, essen.
(desdewege schlug ich ja den 3 Liter DO vor)

Hastemal die Mengen bedacht, was in einen 9L da so reinkommt und reinpasst? ;)
Vier Holzfäller hungrig nach der Schicht oder vier Elfen?

Selbst bei 500 Gramm Fleisch pro Kopf bei vier lägen wir zusammen bei ~ 2 Kilogramm.
Vulgo zwei Liter und du wählst einen NEUN! Liter DO aus.

Und Brot, Bier und Beilagen nicht zugerechnet.

Gruß
Peter
 
OP
OP
Esox60

Esox60

Veganer
Was für Beilagen. :lolaway::lolaway:

Ich hab bisher immer einen normalen 6 Liter Topf genommen, in dem ich dann so Sachen wie Indisch Curry oder ein selbstkreiertes mexikanisches BBQ Fleisch gemacht habe.
Da blieb nicht viel übrig. Dazu gibt max . Kräuterbaguette. :blinky:
Gegen 11 gibt es meisten selbstgewurstete Kümmelpolnische mit Semmel, dann Essen nach dem 6. und nochmal nach dem 11 Bier. :D:D
Also 6 - 7 Liter wäre mir jetzt auch lieber , aber die Größe gibbet ja nicht bei denen.

Man muß ja einen DO nicht vollmachen , oder funzt der nur prall gefüllt???
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Also prall gefüllt, muß man ihn nicht machen.

Basst scho.
Und im Zweifelsfall später TKbeutel und Tiefkühltruhe. ;)
 

MacHammergeil

Schlachthofbesitzer
Meiner. Meinung nach brauch jeder Mann ein 9 Liter DO
Bei drei hungrigen Männern die 12 Stunden spielen und ordentlich trinken braucht man das schon
Ich bekomme gute 5 Kilo in meinen 9l Barbecook mache aber auch öfters nur 2,5 oder 3 Kilo rein
du machst schon dein Ding
ich denke es ist zwar selbstverständlich aber
:bilder:
 

Brettlander

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Der bekommt doch sowieso Geschwister und Nachwuchs ;)

LG aus der Hauptstadt
 
OP
OP
Esox60

Esox60

Veganer
Jetzt ist er da. Eben geliefert per DPD. Jetzt wo ich ihn sehe hätte ich doch lieber den 9 Liter gehabt..........die Anbringung des Henkels ist auch nicht so vertrauenserweckend. Ldt Hersteller ist er eingebrannt. Fühlt sich aber nicht so an. Ich werd ihn mal ausspühlen und einreiben.
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Was Hersteller als eingebrannt verstehen, kann sehr weit von wirklich eingebrannt abweichen.
Bei mir wandert ganz egal ob nun vorbehandelt oder nicht alles nochmals ins Rohr.

Alleine das Fassungsvermögen machts leider nicht aus.
Aber ein Topf mit Chili ist gleich angesetzt und eure Spielrunde kann eine kleine Pause sicher vertragen.
Somit löst du nicht nur das Hungerproblem, sondern hast auch gleich mehr Gerichte gemacht
 
OP
OP
Esox60

Esox60

Veganer
Klitze Kleine Unklarheit besteht aber noch.

Der Topf hat 5,7 Liter +2,1 Liter im Deckel Fassungsvermögen. 30 cm Innendurchmesser. Das entspricht 11,8 Zoll.
Gehandelt wird er aber als DO9 er. ?????????
Es geht ja sa um die Kohlenmenge.

Zoll x 2 = Anzahl der Kohlen hab ich gelesen.

Nicht das mir morgen mein Erstlingswerk verkokelt.......
 
Oben Unten