• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schichtfleisch auch gemischt ?

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Zoll x 2 = Anzahl der Kohlen hab ich gelesen.
Als Faustregel kommt das in etwa hin.
Kommt auch darauf an was du machst. Für Schichtfleisch nehm ich etwas weniger und etwa hälfte, hälfte oben und unten.
Würde mal mit 10/10 anfangen und schauen. Kocht es zu sehr, oder wird das Fleisch schwarz, weniger.
 
OP
OP
Esox60

Esox60

Veganer
Ok. Vielen Dank fürs helfen . Ab jetzt begebe ich mich mal alleine auf meine DO Reise und werde mal schauen was ich da so erlebe. 1,5 kg Nacken liegen bereit und werden heute Nachmittag im Eisentopf versteckt. Ich werde berichten .
 
OP
OP
Esox60

Esox60

Veganer
Jetzt muß ich doch nochmal nachhaken.
Ich möchte gern morgen die Sachen für das Schichtfleisch am Donnerstag einkaufen.
Was meint Ihr muß ich an toter Kuh denn so einplanen um den Topf gut zu füllen. Zwiebel und Paprika kommt ja auch noch dazwischen.
Ich will auch das Fleisch nicht einstampfen. Gut gefüllt reicht. Topf ist ein 12 Zoll 5,7 Liter.
 

Brettlander

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Was meint Ihr muß ich an toter Kuh denn so einplanen...
Ich mache mein Schichtfleisch meist mit totem Schwein, aber die Idee mit der Kuh werde ich mal aufgreifen...;)
2,5 kg plus Zwiebeln und Paprika werden deinen DO schon gut füllen.
LG aus der Hauptstadt
 

Riesling-kl

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Nimm dir ein Netz Kartoffeln mit! Falls du dich nach unten verschätzt haben solltest kannst du damit die Lücken füllen und hast dann direkt eine gut Beilage! :)
 
OP
OP
Esox60

Esox60

Veganer
IMG_7328.JPG
So , das Vatertagsschichtfleisch bin ich Euch auch noch schuldig. Solche Bilder gibt es ja eigentlich hier genug, aber ein kleines Fazit möchte ich noch loswerden. Im Dopf wurde etwa 2 kg Rinderbraten aus der Keule und etwa 1,5 kg SchweineNacken versenkt. Nach knapp 3 Stunden mit einem Kohlewechsel war es sehr zart. Die Rezeptur mit Zwiebel , Paprika , Magic Dust und BBQ Sosse sehr klassisch. Mit etwas mehr Bier zum Vatertag kam der viele Paprika im Magen nicht zur Ruhe. Ich hab das Gericht Stunden später noch geschmeckt. Geschmacklich ok, aber nichts was mich vom Hocker gerissen hätte. Mit einer Dose Erbsen und Möhren und ein paar Kartoffeln hätte es auch ein Kesselgulasch sein können. Spass macht es trotzdem , beim nächsten mal aber sicher mit anderer Rezeptur. Vielleicht mit Rückenspeck und Senf und klassischen Fleischgewürzen. Richtung Rouladenstyle oder so.
 

Anhänge

  • IMG_7328.JPG
    IMG_7328.JPG
    518,6 KB · Aufrufe: 271

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Gulasch könnte man es auch nennen. ;)

Schaut gut aus.

Gruß
Peter
 

stuff

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht lecker aus. Geschmack ist immer individuell.

Hat Rind und Schwein harmoniert und wie war der Unterschied?
 
OP
OP
Esox60

Esox60

Veganer
@stuff
Das Schwein war sehr weich , das Rind war weich. Harmoniert........ Naja , es schmeckt halt alles nach der ollen BBQ Soße.

PS:
Schöner Seehecht. :D:thumb2:
 
Oben Unten