• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schweinebauch kein Unterschied zwischen GT=130°C und 160°C

muskatnuss

Fleischesser
Hallo Grillfreunde,

ich habe jetzt mehrmals Schweinebauch ohne Rippen mit indirektem Grillen gemacht und kein Qualitätsverlust bzgl. der Saftigkeit festgestellt obwohl die Gartemperatur unterschiedlich war (Ziel-KT war gleich).
Ich würde jetzt behaupten, dass es für mich egal ist ob ich den Bauch bei folgenden Werten grille:
1. GT=130°C und Ziel-KT=85°C
2. GT=160°C und Ziel-KT=85°C

Lediglich die Zeit spielt hier eine rolle. Bei GT=130°C beträgt die Grillzeit in etwa 4Std. und bei GT=160°C etwa 2 bis 2,5Std.

Da, wie gesagt das Fleisch bei beiden Gartemperaturen für mich genau so saftig war,
werde ich zukünftig meinen Schweinebauch nur noch bei GT=160°C machen. Das spart Zeit und GAS/Geld ;)
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Ja Why Not. Aber warum genau 85 Grad. Bauch wird optisch fertig.
 

Funky

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ja kann man so machen, zumal beim Schweinebauch keine Gefahr besteht das er trocken wird. Genug Fett ist ja da :D

Gruß Funky
 
OP
OP
muskatnuss

muskatnuss

Fleischesser
Ja Why Not. Aber warum genau 85 Grad. Bauch wird optisch fertig.
Wir sind alle "well done" Esser und ich gehe hier auf Nummer sicher. Ausserdem bin ich noch nicht so erfahren, dass ich mir zutraue den richtigen Garpunkt optisch zu erkennen. Die KT ist hier zuverlässig mein Partner :)
Wenn ich zukünftig mal 20 Bauch und 20 Braten in etwa gegrillt habe, dann hat man das sicher von der Zeit her im Griff... ;)
 
Oben Unten