• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker-Einweihung, erster Versuch

Maix1988

Militanter Veganer
Heute ist es soweit, der Smoker wird nachher zum ersten Mal dafür benutzt, wofür schließlich auch sein Name steht^^

In den Smoker wandert nachher:

Ein 2kg schwerer Rinder-Schmorbraten, ich denke mal für wahrscheinlich so 5-6 std. das sollte ausreichen. Gewürzt wurde gerade eben mit einem Standard Barbeque Dry-Rub, momentan zieht es nun in Frischhaltefolie verpackt ins Fleisch ein.

So gegen 10:00 Uhr wird es dann wahrscheinlich auf den Smoker wandern.

Bilder wird es auch noch geben, sobald der Braten fertig ist. Ich bin mal gespannt, ob auch alles gut gehen wird ... :/
 

PeterPan69

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Da bleib ich mal dabei und wünsche gutes Gelingen!

:bilder:
 
OP
OP
M

Maix1988

Militanter Veganer
Danke^^ Ich geb zu ein wenig nervös bin ich schon noch, hoffe mal, ich vergesse auch keinen wichtigen Schritt, am besten ich mache mir rasch nochmal ein paar Notizen. xD
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
keine Panik... immer ruhig bleiben und nicht hektisch werden - dann klappt das schon. ;)
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Da setz ich mich mal dazu.
 
OP
OP
M

Maix1988

Militanter Veganer
Soooooo .... sorry, dass es etwas gedauert hat xD Also grad eben gegen 16:00 hatte ich den Braten vom Grill genommen, insgesamt 5 Std ca. bis die Kerntemperatur erreicht war.

Das Ergebnis auf dem Grill ...
DSCI1978.JPG


... und einmal das Ergebnis innen drin ...
DSCI1979.JPG
DSCI1980.JPG


Insgesamt ein doch recht solides Ergebnis, für den allerersten Smoker-Versuch bisher^^ Ich merke nur, dass ich das Fleisch vielleicht hätte einmal wenden sollen, da es von der oberen Seite her etwas trockener war die Unterseite dafür dermaßen saftig und zart, dass ich kaum kauen musste xD

Zumindest richtig gute Briketts habe ich dafür vor einigen Wochen ausgesucht gehabt, die nehm ich ab jetzt auf alle Fälle immer zum Smoken.^^

Einzig und allein die Sehne hat mich von der Optik her etwas gestört, aber gut, kann halt mal vorkommen, auch bei Fleisch vom Metzger^^
 

Anhänge

  • DSCI1978.JPG
    DSCI1978.JPG
    477,2 KB · Aufrufe: 722
  • DSCI1979.JPG
    DSCI1979.JPG
    465,8 KB · Aufrufe: 725
  • DSCI1980.JPG
    DSCI1980.JPG
    495,6 KB · Aufrufe: 720

Zoeby

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Für das erste Mal ein sauberes Ergebnis, ich würde eine Scheibe haben wollen:messer:
 
OP
OP
M

Maix1988

Militanter Veganer
Danke^^

Nur sagt mal, habt ihr vielleicht noch den ein oder anderen Tipp? Wie ich bereits schrieb an der Oberseite war das Fleisch schon recht trocken und etwas schwerer zu kauen, als auf der Unterseite, jedoch nicht zäh, oder dergleichen.

Hätte ich das Fleisch lieber doch nach der Hälfte der Zeit einmal wenden sollen? Weil auf der Unterseite war es schön saftig, auch die Oberfläche war deutlich feuchter, als die Oberseite, selbst das Besprühen mit etwas Apfelsaft hatte nicht mehr viel helfen können. : (
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
sieht doch richtig gut aus. Versuch mal, eine Wasserschale mit in die Feuerbox zu stellen, das "stabilisiert" die Temperatur und gibt ein wenig Feuchtigkeit mit ab. Quasi so wie beim Watersmoker.

Edit: ... oder noch besser unter das Fleisch, bzw. an der Seite zur Feuerbox in den Garraum - ich sehe, dass da noch genügend Platz ist
 
OP
OP
M

Maix1988

Militanter Veganer
sieht doch richtig gut aus. Versuch mal, eine Wasserschale mit in die Feuerbox zu stellen, das "stabilisiert" die Temperatur und gibt ein wenig Feuchtigkeit mit ab. Quasi so wie beim Watersmoker.

Edit: ... oder noch besser unter das Fleisch, bzw. an der Seite zur Feuerbox in den Garraum - ich sehe, dass da noch genügend Platz ist

Naja eine Wasserschale war bereits in der Feuerbox, direkt an der Trennwand zur Garkammer. Und wie gesagt von unten war das Fleisch sehr zart, auch das Rub war auf der Unterseite noch leicht feucht, unter dem Fleisch lag lediglich eine Auffangschale, diese jedoch komplett ohne Wasser. Und die Schale in die Garkammer stellen, weiß ich nicht so recht, man soll ja den Deckel so lange wie möglich geschlossen lassen und nicht immer und immer wieder öffnen, steht bei mir zumindest im Buch über das Smoken.

Wie gesagt, ich weiß selber nicht, warum es oben rum dermaßen trocken war. Aber wenn es dem Fleisch doch nicht so viel ausmacht, wenn man die Garkammer immer mal wieder öffnet um Wasser nachzufüllen, kann ich das auch gern so versuchen.

Ich glaub beim nächsten Mal versuche ich es zusätzlich noch mit einem Mop auf der Oberseite, dass da auch etwas Feuchtigkeit mit dran kommt. Während der letzten Stunde in der das Fleisch drauf war, hatte ich es zwar alle 20 min. ca. mit Apfelsaft eingesprüht, aber viel gebracht hatte es leider auch nicht. ^^
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Gute Idee mal einen richtigen Braten so zu machen, Kompliment. Werde ich auch mal versuchen, evtl. würde es etwas bringen nach ca. 2 h die obere Seite des Bratens mit etwas Backpapier/Alufolie abzudecken. Ich befürchte wenn man wendet, wirds dann nur auf beiden Seiten etwas trockener.
 
OP
OP
M

Maix1988

Militanter Veganer
Das mit dem Backpapier/Alufolie klingt interessant, ich denke beim nächsten Mal versuch ich das einfach mal. Mal sehen wie´s dann laufen wird.^^
 

BBQStar4

Militanter Veganer
Maix1988, das Ergebnis macht hungrig!
 
Oben Unten