• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Spanische Rippchen groß, wie macht es der Neuling im Smoker?

boojang

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
ich bin relativ neu in der Welt des Skmokens. Ich würde in meinem smoker gerne die Tage 1,5 kg Schweinerippchen machen. Die haben allerdings ordentlich Fleisch am Ende siehe Bilder. Daher bin ich mir zwecks der Dauer überhaupt nicht sicher. Kurze Frage daher in die Runde. Was empfiehlt ihr zwecks der Zubereitung im smoker? Dauer? Hitze?
freue mich über alle Ratschläge :)
Grüße!

AFF9C422-D897-450E-B8F6-143CF8D65986.jpeg


65F5B8C9-9A41-45D3-882B-2D3D9B09E64A.jpeg
 

zerocool

Grillkönig
Ja denke auch besser ist du machst die alla Rumpsteak, jede rippe einzelm oder wie ein braten nur nicht so hohe kt. Erst hitze dann durchziehen lassen. Aber jeder nach seinem geschmack.
Zum Verständnis Umgangssprachlich auch carre.
 

village idiot

Grillkaiser
Ich sehe verschiedene Gerichte.

Mit ein bißchen Werkzeugeinsatz und Filigranarbeit hast Du Tommahawksteaks.

Den Muskel auslösen und Minutensteaks auf dem Holzglutgrill machen.
Den Rest leicht würzen,grillen und wie ein Neandertaler abnagen.

Oder einfach nur als Braten schmoren, und dann Oberhitze geben.

Grüße Nicolai
 

maitre de cuisine

Virtuose am Herd
Auf jeden Fall im ganzen!
Wenn du das hinbekommst
Und es alle wird
Abhängen und erst ganz langsam und am Ende volle Pulle
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Dezent würzen und 3-4 Tage durchziehen lassen. Danach am Stück wie einen Braten bei gerademal 100°c im Smoker gar-ziehen ist möglich, dauert aber wohl auch um die 6 Stunden bis zur richtigen KT,

Auf alle Fälle bleibts am Stück fast sicher saftiger als in "Scheibchen"
 
Oben Unten