• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Steak grillen ohne Deckel

Poschi91

Militanter Veganer
Hallo

Ich besitze einen selbstgebauten Grill aus Ziegeln mit Kamin (ähnlich dem beigefügten Foto).
Dementsprechend habe ich hier keinen Deckel zu Verfügung.

Da in allen Grillratgebern immer ein Deckel zum Steak grillen verwendet wird, würde ich gerne wissen, wie ich es am besten auch ohne Deckel hinbekommen kann.

Beispiel: Rib Eye Steak, 3cm Dicke, 500g schwer.
Ziel: medium gegrillt

Soll ich den Griller nur zur Hälfte mit Kohle befühlen damit ich auf einer Seite eine direkte und auf der anderen Seite eine indirekte Hitze habe?

Danke im Voraus!!

griller-selber-bauen
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
zuerst mal .. ja richtig ... halbe halbe ....

und dann gibts beim schweden noch so salatschüsseln aus niro in 3(?) größen .. die kann man auch sehr gut als "deckel" hernehmen.

:weizen:
 

Ritchie.S

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Auf direkter Hitze so lange grillen bis sich Flüssigkeit auf der Oberseite zeigt, dann umdrehen und ebenfalls direkt grillen bis sich erneute Flüssigkeit auf der Oberfläche ansammelt, zur Seite legen, etwas ruhen lassen = Feddich, ganz ohne Zauberei und Hexenwerk.
 
OP
OP
Poschi91

Poschi91

Militanter Veganer
Danke erstmals für die tollen Tipps!

Werde das Steak wie empfohlen auf beiden Seiten angrillen, bis sich Flüssigkeit darauf bildet.
Falls es ein dickeres Stück Fleisch ist, werde ich es mit dem Behelfs-Deckel (Metallschüssel) noch etwas indirekt garen lassen!
 

bbq4you

Krieg ist Scheiße
15+ Jahre im GSV
Gut gemeinte Ratschläge, doch es geht einfacher und besser.

Das Steak ständig wenden und dabei alle Seiten (auch die schmalen)
immer die gleiche (kurze) Zeit der Hitzequelle zuwenden. So wird
es ohne Deckel gleichmäßig gegart ohne einen grauen Trauerrand
zu bekommen.
:prost:
.
 

huharald

Grillkönig
oder Du machst es mit der "Reverse-Methode" (oder wie immer die richtig heißt) ... ganz langsam im BO auf Kerntemperatur bringen und dann nur kurz scharf anbraten, so kannst Du locker Deinen richtigen Gargrad aussuchen ;)
 

Slicer

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
oder Du machst es mit der "Reverse-Methode" (oder wie immer die richtig heißt) ... ganz langsam im BO auf Kerntemperatur bringen und dann nur kurz scharf anbraten, so kannst Du locker Deinen richtigen Gargrad aussuchen ;)

Davor würde ich abraten, es wird zu trocken . Wenn Du es so machen möchtest, dann im vakkum mit ein paar tropfen öl und frische kräuter nach wahl ins 55 Grad Wasserbad (Nicht mehr) für 1std ziehen lassen. Danach auf den Grill für Farbe auj jeder Seite, KT 55 grad für medium rare , kurz liegen lassen. Fertig
 

huharald

Grillkönig
Davor würde ich abraten, es wird zu trocken
zu trocken??? dann machst Du was falsch, ich mache es immer so und die Steaks sind ein Hammer

PS: Und Lichter, der vor allem für seine Steaks bekannt ist macht es ebenso ... und das im groeßen Stiel ;)
 

Slicer

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
zu trocken??? dann machst Du was falsch, ich mache es immer so und die Steaks sind ein Hammer

PS: Und Lichter, der vor allem für seine Steaks bekannt ist macht es ebenso ... und das im groeßen Stiel ;)

Ok, Heissluft oder ober/unterhitze ? Muss ich dann mal probieren
 

huharald

Grillkönig
ich mach es mit Ober/Unterhitze (Heißluft wirkt wie ein Dörrautomat) ... aber ganz klein einschalten (darf auch ruhig 1/2 - 3/4 Stunde drinnen sein) ... mit Fleischthermometer kontrollieren, ein paar Grad vor Deinem bevorzugtem Gargrad raus und für das Branding auf den Grill
 

Slicer

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
ich mach es mit Ober/Unterhitze (Heißluft wirkt wie ein Dörrautomat) ... aber ganz klein einschalten (darf auch ruhig 1/2 - 3/4 Stunde drinnen sein) ... mit Fleischthermometer kontrollieren, ein paar Grad vor Deinem bevorzugtem Gargrad raus und für das Branding auf den Grill
Cool, danke - werde ich probieren ! Top
 

rockpapst

Veganer
5+ Jahre im GSV
Davor würde ich abraten, es wird zu trocken . Wenn Du es so machen möchtest, dann im vakkum mit ein paar tropfen öl und frische kräuter nach wahl ins 55 Grad Wasserbad (Nicht mehr) für 1std ziehen lassen. Danach auf den Grill für Farbe auj jeder Seite, KT 55 grad für medium rare , kurz liegen lassen. Fertig

Es gibt Spülmaschinen, die einen Schongang bei 55° haben... rein damit und dann anschließend auf den Grill hauen!
 

Slicer

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Es gibt Spülmaschinen, die einen Schongang bei 55° haben... rein damit und dann anschließend auf den Grill hauen!

LOL.. das habe ich tatsaechlich mal in irgendeiner Kochsendung gesehen... hat funktioniert...
 

AyatollahRodriguez

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
LOL.. das habe ich tatsaechlich mal in irgendeiner Kochsendung gesehen... hat funktioniert...
Alles schon gemacht. Ökoprogramm 50 Grad. Danach dann auf dem Grill Farbe gegeben und noch mal 5 min. liegen lassen. Das war gar nicht übel. Billo Sous-Vide.
 

Ritchie.S

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das waren noch Zeiten als ein Steak nur ein Steak, und keine Wissenschaft war :-)
 

Micklknight

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Ich hab mir zum Campen den "Steakchamp" zugelegt damit kannst du auf direkter Hitze grillen, dabei mehrfach wenden und beim Blinksignal runternehmen zum ruhen lassen. Die Steaks werden perfekt!!!
 

Grillhacker

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Gut gemeinte Ratschläge, doch es geht einfacher und besser.

Das Steak ständig wenden und dabei alle Seiten (auch die schmalen)
immer die gleiche (kurze) Zeit der Hitzequelle zuwenden. So wird
es ohne Deckel gleichmäßig gegart ohne einen grauen Trauerrand
zu bekommen.
:prost:
.
genau so wirds gemacht....ich mach sie schon immer so, heute gibts wieder welche.......
gruß Wolfgang
 
Oben Unten