• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Tintenfisch Prik Nam Pla / Rindfleisch Prik Nam Pla

masi

Kistenguru
10+ Jahre im GSV
Tintenfisch Prik Nam Pla
Als Erstes wird die Sauce hergerichtet, dann erst geht es zum Tintenfisch …

Prik Nam Pla Sauce

Jeder der gerne Thai kocht macht mit dem Thailändischen Chili Dip Bekanntschaft.
Prik Nam Pla wird zum Würzen von Gerichten mit Reis, und gebratenem Reis und zu Gemüse, Currys, Suppen und Stir-Fry Gerichten verwendet.
Prik Nam Pla besteht aus Thai Chili (Prik) und Fischsauce (Nam Pla).
Für nicht scharf Esser könnte diese Sauce/Dip schon zu scharf sein.
Es setzt sich eigentlich nur aus wenigen Zutaten zusammen. Wichtig ist, das sie frisch sind !!
Ich verwende meist einen Chili Mix aus dem Discounter, da die grünen iund Roten Thai Chili nicht verfügbar sind.
Der Satz trifft es am ehesten:
Der Duft von Prik Nam Pla ist der Geschmack Thailands.

1654594460040.jpeg


Zutaten
10 Grüne Thai Chili
10 Rote Thai Chili
optional: Chili Mix aus dem Discounter
2 Limetten (Saft davon)
2 Limette (dünne Scheiben geschnitten )
6 Knoblauchzehen (in kleine Stücke oder Scheiben geschnitten)
6 Thai Schalotten
optional: Bund Kleingeschnittenen Frühlingszwiebel (nur das Weiße)
2 TL Zucker
200mL Fischsauce (Nam Pla)

1654594451082.jpeg


Zubereitung
In die Thai Fischsauce kommt der Limettensaft und der Zucker.
Man rührt die Mischung so lange bis sich der ganze Zucker gelöst hat.
Dann alle geschnippelten Zutaten dazugeben.
Fertig ist der Geschmack Thailands !!
In Thailand wird er zu fast allen Gerichten gegessen.

1654592369165.png



Tintenfisch Prik Nam Pla

Zutaten
Prik Nam Pla Sauce
600g Tintenfisch Tuben
2 Zwiebel
1 Paprika Rot
1 Packung Zuckererbsenschoten
optional: Karotten, Stangen Sellerie
Wok Öl (Raps)
Zitronengras (das fleischige Ende sehr fein hacken)
Sehr fein gehackter Ingwer
Koriandergrün
Minzeblätter
Limettenstücke
optional: Kokosmilch

Zubereitung
Die Zuckererbsenschoten beidseitig beschneiden und halbieren oder Dritteln.
Den Roten Paprika in 2cm Stücke schneiden.
Die Zwiebeln Wok gerecht schneiden.

1654595028776.jpeg


Als erstes die Zwiebeln anbraten, dann die Paprika und die Zuckererbsenschoten,
den Ingwer und das Zitronengras und die Limettenstücke dazugeben und ein wenig mit Wocken.
Dann beiseite stellen.

Die Tintenfischtuben die ich TK kaufe sind von Haus aus geputzt und ohne Innereien, Tentakel und Mundwerkzeuge
Die Tuben auftauen und längs halbieren und unter fließenden kalten Wasser putzen.
Mit der Außenseite auf ein Schneid Brett legen und auf der Innenseite mit Rautenmuster versehen
Alle 2mm die Oberfläche einschneiden - nicht durchschneiden
1654594391928.jpeg

Danach werden die Tuben in Stücke (4x4 cm) geschnitten
1654594379269.jpeg


Hier gibt es 2 Wege:
A--> Die Tintenfischstücke im Wok braten.
B--> Die Tintenfischstücke in erhitzte Suppe (optional mit Kokosmilch) gleiten lassen
Sie rollen sich zusammen, und das Rautenmuster ist schön zu Sehen. Dies geht ziemlich schnell.

Dieses Mal heben wir die Tintenfischstücke in die erhitzte Suppe gleiten lassen.
1654594408711.jpeg




Danach die Tintenfische und ein wenig Suppe in den Wok mit dem Gemüse geben und mit ein wenig Prik Nam Pla Sauce verfeinern.

20220603_153152.jpg


1654594269894.jpeg


Ein paar Mal mit Hitze durchschwenken und fertig .

1654594233830.jpeg


Mit Koriandergrün und Minzblätter garnieren und mit Reis servieren.



PS:
Dem aufmerksamen Leser wird auffallen, das ich am OT die Zuckererbsenschoten vergessen habe, und die auf keinem Bild drauf sind... die hatte ich im Kühlanhänger vergessen....

Daraus hat sich dann noch schnell ein weiters Gericht entwickelt....

Rindfleisch Prik Nam Pla
Zutaten

Prik Nam Pla Sauce
600g Rindfleisch (Beiried in Streifen geschnitten)
2 Zwiebel
1 Paprika Rot
1 Packung Zuckererbsenschoten
optional: Karotten, Stangen Sellerie
Wok Öl (Raps)
Stir Fry Sauce
Tapioka Stärke (oder Kartoffelstärke)
Zitronengras (das fleischige Ende sehr fein hacken)
Sehr fein gehackter Ingwer und Knoblauch
Koriandergrün
Minzeblätter
Limettenstücke
optional: Kokosmilch

Zubereitung
Die Zuckererbsenschoten beidseitig beschneiden und halbieren oder Dritteln.
Den Roten Paprika in 2cm Stücke schneiden.
Die Zwiebeln Wok gerecht schneiden.

Als erstes die Zwiebeln anbraten, dann die Paprika und die Zuckererbsenschoten,
den Ingwer und das Zitronengras und die Limettenstücke dazugeben und ein wenig mit Wocken.
Dann beiseite stellen.

Das Rindfleisch (in diesem Fall eine Beiried Schnitte) entsehnen und in 2mm Streifen schneiden.

Weil dann gleich wieder nach - wie heißt das Teil bei uns gerufen wird - hier mal die Begriffe zum Beiried.
--> In Deutschland meist als „Flaches Roastbeef“ bezeichnet
--> in den USA als „Strip Loin Steak“
--> in Frankreich als „Entrecote“


Die Rinderstreifen in eure Lieblings "Stir Fry Sauce" (oder Sojasauce) mit Knoblauch und Ingwer einlegen und einmassieren.


Hier das geheime Geheim Rezept meiner Thai Bekannten...
STIR FRY SAUCE MASI.jpg


Nun ein verschließbares Plastiksackerl mit Stärke vorbereiten die Streifen Portionsweise darin durchschütteln, damit die Stärke am Fleisch haftet.
Einen Wok mit ein wenig Öl vorbereiten, erhitzen und die Rindfleisch Stripes durch ständiges rühren und schwenken durchgaren. Danach beiseite geben.
Diesen Vorgang so lange wiederholen bis alle Stripes fertig sind.
Danach die fertigen Rindfleischstreifen in den Wok mit dem Gemüse geben und mit ein wenig Prik Nam Pla Sauce verfeinern.

2022_betzenstein (101).JPG


Ein paar Mal mit Hitze durchschwenken und fertig .

1654598900880.jpeg


Mit Koriandergrün und Minzblätter garnieren und mit Reis servieren.




Gutes gelingen beim Nachbauen
Martin
 

mariov200

Metzger
Sieht sehr lecker aus! Danke für das Rezept!!
 

Birzi

Nix hin
10+ Jahre im GSV
Stark! Was für Suppe ist das?
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Wok-Star
Sauber, das hätte ich in Betzenstein gerne probiert!
 

Buntmetall

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Dieses Mal heben wir die Tintenfischstücke in die erhitzte Suppe gleiten lassen.
Kannst Du die Suppe bitte auch noch etwas definieren?
Würde mir das Nachbauen erleichtern.
 

FrankST

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Danke, Masi für die zwei Rezepte - die werden gespeichert.
 

Hualan

Mr. Caveman & Eure Majestät
5+ Jahre im GSV
Wok-Star
Das schaut sowas von gut aus. Ich würde sofort eine Portion davon nehmen :thumb2:
 

Fauler_Strick

Fleischtycoon
Cool, kaum jemand kocht/wokt hierzulande mit Prik Nam Pla, geschweige denn, dass es jemand kennt. Damit erlebt man die vier Grundpfeiler der thailändischen Küche süss, salzig, sauer und scharf in voller Ausprägung.
Ich nehme es immer auch als Basis für mein rotes Curry. Ich füge immer noch Galgant und Palmzucker (statt unserem Haushaltszucker) hinzu.

Sehr schön, Martin 👌
 

Dodge

Pitmaster
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Cool, kaum jemand kocht/wokt hierzulande mit Prik Nam Pla, geschweige denn, dass es jemand kennt. Damit erlebt man die vier Grundpfeiler der thailändischen Küche süss, salzig, sauer und scharf in voller Ausprägung.
Ich nehme es immer auch als Basis für mein rotes Curry. Ich füge immer noch Galgant und Palmzucker (statt unserem Haushaltszucker) hinzu.

Sehr schön, Martin 👌


......wir machen das schon seit min. 20 Jahren ;) Prik Nam Pla hatte ich schon vor mehreren Jahren in Betzenstein dabei ;)
 
OP
OP
masi

masi

Kistenguru
10+ Jahre im GSV
Cool, kaum jemand kocht/wokt hierzulande mit Prik Nam Pla, geschweige denn, dass es jemand kennt. Damit erlebt man die vier Grundpfeiler der thailändischen Küche süss, salzig, sauer und scharf in voller Ausprägung.
Ich nehme es immer auch als Basis für mein rotes Curry. Ich füge immer noch Galgant und Palmzucker (statt unserem Haushaltszucker) hinzu.

Sehr schön, Martin 👌
Ich schmeiß meist noch eine Menge Koriander und Ingwer dazu .....
......wir machen das schon seit min. 20 Jahren ;) Prik Nam Pla hatte ich schon vor mehreren Jahren in Betzenstein dabei ;)
Ich weiß... aber es wurde Zeit mal wieder damit was zu machen....:)
Schaade das du/ihr nicht Zeit hattet....:(
 
Oben Unten