• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Und noch eine Schlemmerreise in Waldviertel ... Silvester 2015 at its best

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Es hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Tradition entwickelt, dass wir den Jahreswechsel bei Freunden im Waldviertel verbringen.

Die letzten beiden Jahre waren bereits absolut klasse

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/silvester-2013-eine-schlemmerreise-ins-waldviertel.204231/
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/und-wieder-eine-schlemmerreise-ins-waldviertel-silvester-2014.227506/

... doch aller guten Dinge sind drei :sun:
Denn dieses Jahr hatten wir auch ausreichend Zeit und sind ein paar Tage länger geblieben ... Kulinarik pur und v.a. Zeit für viele Gespräche und gemeinsame Zeit! Luxus pur :sun:

Dann packen wir es an ... hier sind die Bilders:


Als kleine Stärkung vor dem ganzen Gelage gab es unsere mitgebrachte Käse-Lauch-Suppe, die hatte meine GöGa zubereitet :love:

DSC06550.jpg


Astrid und Nina bereiten sich schon mal vor ...

DSC06551.jpg


Das Süppchen nochmal im Detail :sabber:
Hackfleisch, Champignons, Lauch ...

DSC06552.jpg


In einer der Badewannen schlummerte bereits ein Schweinebauch ... ein richtig gutes Brüstl ...

DSC06553.jpg


Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch ... mehr braucht es nicht ... doch, ein paar Tage blubbern im Becken

DSC06555.jpg


Ausgepackt und die aufsteigenden Aromen inhaliert

DSC06557.jpg


Rauf auf den Napi ...

DSC06558.jpg
DSC06559.jpg


... und mit dem Heckbrenner langsam auf Röstaromen und die gewollte Popperei vorbereitet ...

DSC06560.jpg
DSC06561.jpg
DSC06562.jpg


Ein herrlicher Blick in die Umgebung unseres Sportplatzes ... es ist einfach immer wieder schön, dort vor Ort zu sein :sun:

DSC06564.jpg


Es geht weiter in der Vorbereitung für das Abendessen ...
Eine kleine Auswahl aus der Fleischboutique meines Vertrauens.

Links vorne eine Fassona Schulter, rechts hinten ein Cote de Beouf vom Fasson Rind und rechts vorne ein Iberico Karree.
Alle drei Stücke sind schwere Kaliber und beginnen bei etwa 1000 g.

DSC06569.jpg


Das Iberico wird mit einer mediterranen Kürzung versehen und mit etwas Knofi und Olivenöl ins Bad geschickt.

DSC06570.jpg
DSC06572.jpg


Vorbereitungen für einen Zwischengang: Toffifee im Blätterteig ... klein, aber extrem lecker ...

DSC06573.jpg


DSC06574.jpg


DSC06575.jpg


Die Fassona Schulter von oben ... ein sehr interessanter Cut, bei dem ...

DSC06576.jpg


... auf der Unterseite nur die Knochen eingesägt sind, damit ist ein einfacheres Portionieren möglich.
Genial ...

DSC06577.jpg


Tradition: Krapfen aus dem DO ... frisch frittiert und dann mit köstlicher Marillenmarmelade gefüllt.
Danke Astrid ... die bekomme ich einfach nicht so hin!

DSC06578.jpg


DSC06579.jpg


Die Badewannen ...

DSC06580.jpg


Prawns mit Knoblauch, Ingwer und Zitronengras mariniert ...

DSC06581.jpg


Wir schälen schneller als der Fotograf festhalten kann ...

DSC06582.jpg


Ganz nackig machen wir die aber nicht, das letzte Segment bleibt angezogen ...

DSC06583.jpg


Die Krapfen riechen herrlich und sehen einfach fantastisch aus

DSC06584.jpg


Espresso ... ohne den geht es nicht.

DSC06585.jpg


... und dazu schmecken diese kleinen Toffifee Teile

DSC06587.jpg


DSC06588.jpg


Die King Prawns wandern in die Kühlung ...

DSC06589.jpg


DSC06590.jpg


Austern ... die Teile sind ganz schön hartnäckig, aber mit der richtigen Technik kein Problem

DSC06591.jpg


DSC06592.jpg


DSC06596.jpg


Etwas säubern ...

DSC06597.jpg


Diese Austern wandern in den Räucherschrank und bekommen etwas kalten Rauch ....

Eine weitere Vorspeise ... Carpacchio.
Rinderfilet mit Macadamianuss-Öl vakuumiert und leicht angefroren.
Von Hand aufgeschnitten und dann ganz leicht geplättet.

DSC06598.jpg


DSC06599.jpg


Wir richten an.
Fleisch, Rucola, Parmesan, Limettensaft und Zesten und das tolle Macadamia-Öl

DSC06600.jpg


DSC06601.jpg


DSC06602.jpg


Ein weiterer Protagonist, der gemeine Taschenkrebs.
Nun ja ... das Fleisch in den Scheren und Beinen ist gut ... das innere ... naja ... Schwamm drüber :lolaway:


DSC06603.jpg


Wir öffnen weitere Austern ...

DSC06604.jpg


DSC06605.jpg


Ein paar der Austern werden noch mit Lardoluft versehen.
Lardo im Wasser auskochen, abseihen, Lezithin dazu und aufschlagen ... :sabber:

DSC06606.jpg


Christoph, unser Gastgeber mit seinem strahlenden Lächeln ... zufrieden und gut gestärkt wir schon waren

DSC06607.jpg


Damit sich der Taschenkrebs nicht so einsam fühlt gesellen wir ein paar Sushi um ihn herum ...
Räucherlachs, Gurke und Avocado ...

DSC06608.jpg


DSC06609.jpg


DSC06610.jpg


DSC06611.jpg


Ein schönes Bild von Astrid :sun:

DSC06614.jpg


Relikte vom Taschenkrebs ...

DSC06615.jpg


Wir bereiten den Jahreswechsel vor ... und trotzen dem beginnenden Eisregen ...

DSC06616.jpg


Die Feuertonne wird geschürt ...

DSC06617.jpg


Das Iberico in der Wanne ...

DSC06618.jpg


DSC06619.jpg


DSC06620.jpg


Geniale Aromen ... Hammerico!

DSC06621.jpg


DSC06622.jpg


Rauf auf den Ascona und mit dem Vulkan mit Röstaromen versehen ...

DSC06624.jpg


Ein Zwischengang/Snack für die immer hungrigen Griller ... Streifen vom Rinderfilet

DSC06626.jpg


Ebenfalls kurz mit Röstaromen versehen und in der Grillwerkstatt verspeist ... Fingerfood!

DSC06627.jpg


DSC06628.jpg


DSC06629.jpg


Das Hammerico ... öhm Iberico.

DSC06630.jpg


DSC06631.jpg


DSC06632.jpg


Irgendwie habe ich da keine Tellerbilder, aber ich denke da kommt noch was von Christoph ...

Tradition ... im alten Jahr auflegen und pünktlich zu Neujahr wenden ... das Jahreswechsel-Steak.
Ein weiterer Beweis dafür, dass es keine Grillsaison gibt - wir grillen durch!

DSC06633.jpg


Prosit Neujahr ... Wir wünschen allen ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2016!

DSC06634.jpg


DSC06635.jpg


DSC06636.jpg


DSC06637.jpg


DSC06638.jpg


DSC06639.jpg


DSC06640.jpg


DSC06641.jpg


DSC06642.jpg


DSC06643.jpg


DSC06644.jpg


DSC06645.jpg


Zurück zum Steak ...

DSC06646.jpg


DSC06647.jpg


DSC06649.jpg


Der Sportplatz ...

DSC06650.jpg


DSC06651.jpg


Das Neujahrs-Steak ...
Perfekt gegrillt und genial im Geschmack.

DSC06652.jpg


Danach keine Bilder mehr ... wir haben noch bis in den Morgen zusammengesessen und es uns gut gehen lassen!

Neujahr:
Die Fassona Schulter wurde vorgebadet, wanderte dann in den kalten Rauch und wurde dann nochmals kurz gebadet ... dann gefinished!

DSC06655.jpg


DSC06656.jpg


Zeitvertreib mit Rum und Rauch in einer Männerrunde :sun:
Klasse ... dafür fehlte uns immer die Zeit!

DSC06657.jpg


DSC06658.jpg


Der Beefer läuft schon mal warm ...

DSC06659.jpg


Der Sportplatz für den zweiten Tag

DSC06660.jpg


Das Fassona Cote de Beruf war in der Badewanne, wurde kurzerhand vom Knochen separiert (Platzproblem) und gebeefed ...

DSC06661.jpg


DSC06662.jpg


DSC06663.jpg


DSC06664.jpg


DSC06667.jpg


DSC06669.jpg


Unser Ergebnis ... so kann das neue Jahr beginnen :sun:

DSC06670.jpg


DSC06671.jpg


DSC06672.jpg


Ein paar Spielereien mit dem entfesselten Blitz ...
Da geht was ...

DSC06674.jpg


DSC06675.jpg


Wir richten an ...
Brokkoli mit Limonen-Saitlingen in Sahne

DSC06676.jpg


DSC06677.jpg


Das erste Dessert des Jahres ... Nutella-Eis frisch aus der Eismaschine

DSC06678.jpg


DSC06679.jpg


DSC06683.jpg


Vorbereitungen für ein Risotto ...

DSC06684.jpg


Dry Aged Tafelspitz vom Scherzl (hinteres Ende) ... optisch ein Traum, die ersten beiden Stücke ein Traum, der Rest leider eher zäh ...
Shit happens ...

DSC06685.jpg


DSC06686.jpg


DSC06687.jpg


Chickenwings in Ananas-Jaipur-Besam für Nina
Wir haben den Rest gegessen ...

DSC06692.jpg


Der Tafelspitz mit Blue-Stilton Kruste.

DSC06693.jpg


DSC06695.jpg


Die Prawns wurden auf der Keramikplatte zubereitet

DSC06696.jpg


DSC06697.jpg


DSC06698.jpg


DSC06699.jpg


Die Fassona Schulter wird gefinished ...

DSC06701.jpg


DSC06704.jpg


DSC06705.jpg


Anschnitt ...geniale Textur

DSC06706.jpg


Surf & Turf mal anders.
Fassona-Schulter mit Prawns und Blue-Stilton Espuma ...

DSC06707.jpg


DSC06708.jpg


Den Verdauen haben wir uns verdient ... burps :lol:

DSC06709.jpg


Faszination Bleigiessen ...
Da kommt immer das raus, was nirgendwo beschrieben wird

DSC06710.jpg


DSC06711.jpg


DSC06712.jpg


Samstag ... ein eiskalter Tag in Wien.
Es war saukalt ... der Ausflug nach Wien war schön, der Naschmarkt wirklich klasse und sehenswert, aber .... brrrrrrrrrrr ....
Wir haben den Tag mit shoppen ausklingen lassen ...

Rückkehr in die Grillwerkstatt und der kulinarische Ausklang ...

Lammkarree aus Irland.
Ein Garant für ein tolles Gericht.

Ich habe die Zeit genutzt und die beiden Stücke schön pariert.
Aus den Parüren eine Sauce gebastelt ... :sabber: :sabber:

Die beiden Stücke ...

DSC06713.jpg


Der Saucenansatz ...

DSC06715.jpg


Scallops ... pur auf der Keramikplatte.

DSC06716.jpg


DSC06717.jpg


DSC06718.jpg


DSC06720.jpg


Tellerbilder ...
Scallops mit Speck-Julienne und Zitronengrasbutter

DSC06721.jpg


DSC06722.jpg


DSC06723.jpg


DSC06724.jpg


Die Mädels haben noch eine Avocadocreme zubereitet ... megalecker!

DSC06725.jpg


DSC06726.jpg


Pimentos de Padron
Knoblauch, grobes Meersalz und Olivenöl

DSC06728.jpg


Die Badewanne mit dem Lamm ...

DSC06729.jpg


Das Lamm ausgepackt ... sieht immer ein wenig gewöhnungsbedürftig aus ...

DSC06730.jpg


Mediterrane Kräuter drauf ... etwas Olivenöl

DSC06733.jpg


DSC06734.jpg


Rauf auf den Ascona ... und vulkanisiert ...

DSC06737.jpg


DSC06738.jpg


Die Sauce nimmt langsam Gestalt an ...

DSC06739.jpg


Es kann angerichtet werden ...

DSC06740.jpg


Mit etwas Sauce und Fond mixt Christoph noch schnell eine Lamm-Air auf ...

DSC06741.jpg


Sauce gut ... Essen ...

DSC06742.jpg


Anschnitt ...

DSC06743.jpg


... das Lamm war so was von auf den Punkt!!! Pervers gut ...

DSC06744.jpg


DSC06746.jpg


DSC06747.jpg


DSC06749.jpg


Der weitere Abend wurde wieder in die Grill- Rum- und Cigar-Lounge nach unten verlegt.
Und Hunger haben wir immer ...

Also haben wir noch ein Australian Wagyu Filet aufgelegt ... ohne Badewanne ... wir können es auch so :lol:

DSC06751.jpg


DSC06755.jpg


Der richtige Garpunkt zu Rum und Rauch ...

DSC06756.jpg


DSC06757.jpg


Was für ein opulenter Jahreswechsel :sabber:
Die Zeit war einfach wieder absolut klasse und es macht einfach einen unglaublichen Spaß, gemeinsam mit euch zu grillen! Vielen Dank für die tollen Tage mit und bei euch!!!
Das Jahr ist ja noch jung, aber es wird in diesem Jahr wohl noch so einige Highlights bieten!

Die Rückfahrt heute war langwierig, durch die Grenzkontrollen und den Rückreiseverkehr hat es etwas länger gedauert .... aber wir sind wieder daheim!

So, ich hoffe ich habe euch mit den Bildern nicht gelangweilt :D
Von Christoph @Waldviertler wird es sicher auch noch eine Bilderstrecke geben ...

Stay tuned ...

:prost:
 

Anhänge

Hualan

Mr. Caveman & Eure Majestät
Wow, ein klasse Jahreswechsel mit Schlemmerorgie vom Feinsten, geistreichen Getränken und gutem Rauch. Super gemacht und toll präsentiert. Da zieh ich den Hut .......... besser geht's nicht :respekt:
 

Markus77

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Darf ich mich als Greenhorn auch äussern?

Das sieht ziemlich perfekt aus. Respekt!

Es macht Spaß das zu lesen und anzuschauen.

.....dass ich gerne probiert hätte steht außer Frage, oder???

Vielen Dank!
Markus
 

Xonox

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Meine Guete, da bekommt man ja ein Krampf beim scrollen!
Wieder einmal kulinarische Highlights peerfekt aufbereitet.
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse Bericht, klasse Bilder, klasse Essen !!:respekt::respekt:

:sabber::sabber:

Gruß Matthias
 

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV
Ein Jahreswechsel voller kulinarischer Genüsse:thumb2:. Super gegrillt, super gekocht und klasse in Szene gesetzt!

die ersten beiden Stücke ein Traum, der Rest leider eher zäh ...
Und ich dachte das passiert nur mir. Das Problem hatte ich am 2. Weihnachtsfeiertag auch mit einem schönen Stück Tafelspitz vom Herefordrind.
Erklären kann ich mir es nicht, dass ein Stück Fleisch so unterschiedlich in der Konsistenz sein kann.
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
Unfassbar! Geile Bilder, geiles Essen - das ist ja mal ein fettes Programm gleich so kurz nach Weihnachten :-)
Frohes neues und danke für den tollen Bericht!
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Schöne Bilderstrecke von sehr gutem Essen und einer augenscheinlich schönen Zeit im Waldviertel... :thumb2:

Mit welcher Technik hast Du entfesselt geblitzt, Kabel, Funkauslöser oder Maser/Slave...?

Glück Auf
 

Peter

support your local beef dealer
10+ Jahre im GSV
hier jagt ein kulinarischen Highlight das andere Highlight :daumenhoch:

ganz tolle Bilder ein mit Sicherheit wunderschönen Schlemmerreise :zweidaumenhoch:

Ein gesundes neues Jahr wünsche ich
 

Delingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sauber, da sind wieder mal ein paar Highlights dabei. Ich wünsche Euch allen ein frohes Neues und dass Ihr noch viele von diesen Zusammenkünften haben könnt.

Wundervolle Menschen, wundervolles Essen und eine perfekte Dokumentation.
Großes Tennis Jürgen !!!
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Ist inzwischen auch die Variante, die ich am häufigsten nutze, schnell und leicht zu verwenden... und man bekommt schöne Effekte.
Was die anderen Möglichkeiten anbelangt, ein Kabel habe ich nicht und meine Funkmodule funktionieren nur in eine Richtung, da bekommt die Kamera keine Rückmeldung und weiß nicht, dass da ein Blitz ist...

Insgesamt jedenfalls schöne Bilder, auch wenn mir manche etwas zu dunkel sind, aber das mag auch Geschmackssache sein.

Glück Auf
 
OP
OP
taigawutz

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Die "dunkleren" habe ich alle ohne Blitz gemacht, ich wollte einfach mal die Lichtstärke (2,8) austesten :sun:

:prost:
 

MrGasgrill

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Wow, sieht super aus!! Danke für den tollen Bericht!

Gruß,
MrGasgrill
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Die "dunkleren" habe ich alle ohne Blitz gemacht, ich wollte einfach mal die Lichtstärke (2,8) austesten
Dachte ich mir schon, das Tamron ist da ja auch recht verführerisch... habe mir ja inzwischen noch das Nikkor 35mm f/1.8 zugelegt, da neigt man auch dazu ohne blitz zu fotografieren. Aber im Vergleich kommen die Farben mit Blitz einfach schöner raus... meiner meinung nach werden die Fotos dann gefälliger.

Eine weitere Gefahr des Tamron... man bekommt schnell einen Objektivschatten ;)

...aber das ist und bleibt eine tolle Linse, für mich immer noch mein liebstes Objektiv - sowohl für Food, als auch draußen.

Glück Auf
 
Oben Unten