1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Urlaubstag = Wursttag

Dieses Thema im Forum "Räuchern und Wursten" wurde erstellt von Odenwälder Wintergrillerin, 7. Oktober 2015.

  1. Odenwälder Wintergrillerin

    Odenwälder Wintergrillerin Aal-Expertin 5+ Jahre im GSV

    Da ich noch Urlaub habe und die Wurstvorräte fast erschöpft sind habe ich mal ein paar Sachen gewurstet.

    Angefangen habe ich gestern:
    Rohesser:
    700 g Rindfleisch
    700 g Schweinenacken
    500 g Schweinebauch (da der mager war habe ich ihn mit Speck gemischt)
    36 g NSP
    je 2 TL weißer Pfeffer, Senfpulver, brauner Zucker
    Chiliflocken nach Lust und Laune
    DSC00981.JPG

    07,10,15 005.JPG


    Es gab auch noch Leberwurst.
    Nach diesem Rezept http://www.grillsportverein.de/forum/threads/einfache-leberwurst-mit-gruenem-pfeffer.232082/
    Ich hatte noch gekochtes, ungewürztes Schweinefleisch im Froster, das habe ich mit verwendet. Die Leber ist Schwein/Kaninchenleber gemischt.
    DSC00984.JPG

    DSC00986.JPG

    Aus dem Restfleisch und etwas Kalbsfleisch aus dem Froster werden noch Bratwürste gemacht.
    DSC00987.JPG

    DSC00988.JPG


    Das Fleisch für die Rohesser habe ich direkt in eine Gefriertüte gewolft. Es muss sowieso nochmal anfrieren und ich kann es auch gut durchkneten.
    DSC00989.JPG

    Das Brät für die Bratwurst wird zuerst grob gewolft und dann die Hälfte nochmal fein. Ich finde dann bindet er besser.
    DSC00990.JPG

    Die Zutaten für die Leberwurst sind fertig gekocht.
    DSC00992.JPG


    Grob gewolft.
    DSC00993.JPG

    Mit der Kochflüssigkeit vermischt, nochmal kräftig abgeschmeckt und eine Handvoll grüner Pfeffer dazu.
    Die Masse wird in Gläser gefüllt und 90 Minuten bei 90 Grad eingekocht.
    DSC00995.JPG

    Aufziehen der Därme. Ich nehme Schafsdarm.
    DSC00996.JPG

    Die Rohesser abgefüllt.
    DSC00997.JPG

    Jetzt werden sie 24 Stunden bei etwa 18 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit umgerötet. Damit sie in Form kommen werden sie etwas gepresst. Das stand so im Rezept.
    Danach werden sie geräuchert.
    Mein erstes Mal dass ich diese Würste mache. Ich bin gespannt ob sie gut werden.
    DSC00998.JPG

    Was noch im Wurstfüller war und das Bratwurstbrät werden zu Bratwürsten. Deshalb die dunklen Flecken. Das ist das grob gewolfte Rindfleisch.
    DSC00999.JPG

    Die Tagesausbeute. Vorne links ist noch Kaninchenleberpate. Da habe ich die Bilder versemmelt. Nach diesem Rezept. http://www.grillsportverein.de/forum/threads/truthahnleberpate.176861/
    DSC01002.JPG

    Die Reste vom Wurstfüller ergaben noch drei Frikadellen. Ein paar Würsten kamen auch dazu.
    DSC01005.JPG

    DSC01007.JPG


    Passt. Ich bin mal gespannt ob der Rest auch wird.
    Morgen weiß ich mehr wenn die ersten Gläser geöffnet werden. Bei den Rohessern muss ich noch länger warten.
     
  2. Siegerlandgriller

    Siegerlandgriller DO-Schnitzer 5+ Jahre im GSV

    Grossartig :10 von10:

    :GRUSS TIMO:
     
  3. Balkonglut

    Balkonglut Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich will nicht wursten, Ich will nicht wursten, Ich will nicht wursten, Ich will nicht wursten, Ich will nicht wursten, Ich will nicht wursten, Ich will nicht wursten, Ich will nicht wursten, Ich will nicht wursten, Ich will nicht wursten, Ich will nicht wursten, Ich will nicht wursten,!

    Danke fürs anfixen. Ich habe am Wochenende mal wieder nach einem Fleischwolf gegoogelt...

    Gruß

    Balkonglut
     
    TheAlf und MuhKuhMuh gefällt das.
  4. Grillasch1

    Grillasch1 Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Ein sehr schöner Urlaubstag.
    Glückwunsch. Sehr schöne Bilder.
    Gruß
    Stephan
     
  5. pefra

    pefra Spaßkaiser 5+ Jahre im GSV

    saubere Verwurstung :thumb2:
    da wartet man jezz umso schwerer auf die Jausn am Vormittag ...
    momentan bin ich ja noch in der glücklichen Lage, nix zum wursten zu haben :pie:
    und ich hab das auch garnicht vor .. nein nein ... :devil:

    is doch klar .. dass die Dinger nicht davonrollen können :woot:

    :weizen:
     
  6. OP
    Odenwälder Wintergrillerin

    Odenwälder Wintergrillerin Aal-Expertin 5+ Jahre im GSV

    Heute Morgen wurden die ersten Gläser aufgeschraubt:
    image.jpg

    image.jpg


    Lecker!!!
    Ich habe bei der Pate die doppelte Menge Speck genommen. Sie ist ganz fluffig und geschmeidig. Das werde ich beibehalten.
     
    felli007, ottob, chili-sten und 4 anderen gefällt das.
  7. masi

    masi Kistenguru 5+ Jahre im GSV

    schaut super aus !!!
    lg Martin
     
  8. chili-sten

    chili-sten Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Moin Wintergrillerin,

    das sieht nach einer gelungenen Verwurstung aus :thumb2:

    :prost:
     
  9. fleischbräuner

    fleischbräuner Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Wow Wow Wow

    Schöne Grüße :nusser:
     
  10. schweinemami

    schweinemami Wichtelbeauftragte & Zaunkönigin 5+ Jahre im GSV

    :respekt::respekt::respekt:
     
  11. Max der Griller

    Max der Griller Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    klasse Doku! sieht nach jeder Menge Arbeit aus. für die Rohesser setz ich mich mal hier auf die Bank... wie es hier üblich zu sein scheint ;-) und bin auf das Ergebniss gespannt
    grüße aus Sachsen
     
  12. felli007

    felli007 Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Moin Wintergrillerin,

    wirklich seeehr schön gemacht....Man(n) kann es förmlich riechen und schmecken^^

    Gestatte mir bitte zwei Fragen:)

    1. Beim Einkochen.....hast Du die Gläser in einem Gang gemacht, sprich in einem Topf gestapelt? Ich steige gerade erst in dieses "Geschäft" ein....

    2.Hast Du schon mal Deine Leberwurst in einen Darm verfrachtet und geräuchert?

    Viele Grüße
    vom
    Felli
     
  13. OP
    Odenwälder Wintergrillerin

    Odenwälder Wintergrillerin Aal-Expertin 5+ Jahre im GSV

    Hallo,
    Ich beantworte gerne Deine Fragen.
    1. Ich hatte Glück, es war nur eine Lage + 1 Glas. Das habe ich dann oben hin gestellt und heute Morgen geöffnet. Das wird nicht alt. Wenn Du in mehreren Lagen einkochst kommt soviel Wasser rein dass die oberste Lage fast bedeckt ist. Die Einkochzeit beginnt erst wenn die Zieltemperatur das erste Mal erreicht ist.
    2. In den Darm verfrachtet: ja. Geräuchert: nein.
    Ich gebe es zu ich finde im Glas einkochen einfacher.
    Das Einkochen im Darm ist etwas kniffliger. Bei der falschen Temperatur platzt er leicht. (Ist mit schon passiert)
    Aber wenn ich das mal mache werde ich auf alle Fälle räuchern.

    Grüße
     
    felli007 gefällt das.
  14. OP
    Odenwälder Wintergrillerin

    Odenwälder Wintergrillerin Aal-Expertin 5+ Jahre im GSV

    Da ich heute Verwandtschaftsbesuch hatte gab es als Vorspeise das Selbstgemachte:
    DSC01033.JPG


    Die Rohesser waren jetzt dreimal im Rauch.
    Sie sind sehr lecker. Jetzt habe ich vor sie noch etwas zu trocknen lassen. Allerdings glaube ich dass sie schnell weggegessen sind.
     
    Totes Fleisch, Manne, Hellboy76 und 3 anderen gefällt das.
  15. baser

    baser Der den Pizzateig hoch wirft und nicht mehr findet 5+ Jahre im GSV

    Sau Gudd:sun:
     
  16. crazy Mann

    crazy Mann Fleischzerleger

    Top!
    Hut ab, schöne Dokumentation und die Ergebnisse sehen einfach nur lecker aus!
    :anstoޥn:
     
  17. OP
    Odenwälder Wintergrillerin

    Odenwälder Wintergrillerin Aal-Expertin 5+ Jahre im GSV

    Diese Woche habe ich einen Teil der Masse im Darm zubereitet. Ich habe einen Rinderkranzdarm genommen.
    Ich habe damit die Masse etwas fester wird die Schwarte vom Schweinebauch daran gelassen und auch etwas weniger Brühe dazu gegeben.
    DSC01315.JPG

    30 Minuten bei etwa 75 Grad brühen. Die Brühe ist Fleischbrühe.
    DSC01316.JPG

    Nach dem Brühen. Alles gut gegangen, keine ist geplatzt. Ich habe dann die Luftblasen aufgestochen und ausgedrückt.
    DSC01317.JPG

    Die Metzelsuppe ist unser Mittagessen. DSC01318.JPG


    Nach etwa 5 Stunden kalträuchern.
    DSC01330.JPG


    Zwei Tage später der Anschnitt.
    DSC01331.JPG


    Ich ärgere mich jetzt etwas.
    Die Leberwurst im Darm schmeckt viel besser als die im Glas eingekochte. Obwohl es die gleiche Masse ist.
     
  18. intothefire

    intothefire Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Hi,

    Das ist immer so. Je höher die Gewürze und Materialien erhitzt werden desto mehr Geschmack verlieren sie. Das kennt man ja auch von fertigen Eintöpfen in der Dose. Die schmecken auch nicht so gut weil hocherhitzt.

    Liebe Grüsse
     
  19. Totes Fleisch

    Totes Fleisch Grillkönig

    Sieht so einfach aus(nein nein tus nicht).
    Nur noch ein Fleischwolf und ein Wurstfüller(Göga wird schreien).
    Man sollte die Bilder hier verbieten:whip:


    Gru0 Jens
     
  20. Buntmetall

    Buntmetall Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich warte jetzt nur noch auf den Wurstfüller. Da der gebraucht ist, werde ich sicher beim ersten Kontakt mit dem Wurstvirus infiziert.:eek:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden