• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Vom GA: Pulled Pörkchen

Cap10

Bundesgrillminister
Hallo Zusammen,

die Tagesmutter ist die Woche krank also gibt's "Zwangsurlaub". Da ich es immer mal ausprobieren wollte war diese Woche die Gelegenheit, pulled Pork vom GA.

Am Vortag habe ich 800 Gramm Schweinenacken mit Rübenkraut grundiert und mit meinem "Smokey Herb" gerubt. Die Mischung findet Ihr hier im 2ten Teil, das Kohlesetup des go anywhere ist dort auch beschrieben:

http://www.grillsportverein.de/foru...o-anywhere-mit-der-minion-methode-l-s.242398/

Vorweg, dieser Thread stellt die Machbarkeit dar, über den Sinn lässt sich streiten...

Um 8 Uhr habe ich aufgelegt dann wird es schon um 18 Uhr fertig werden, sollte man annehmen. Trotz der Grösse habe ich mich um halb 3 entschieden das gute Stück in Folie zu wickeln, da die Plateauphase sich über Stunden hinzog und die KT sogar gefallen ist.
Ich habe eine Schale Wasser drunter und eine auf den Rost gestellt, die auf dem Rost habe ich drei mal nachgefüllt.
Buns habe ich auch gemacht, leider hat unser Ofen noch immer keine Unterhitze, deswegen sind sie was flacher ausgefallen, trotzdem soft und lecker!
Nun aber etwas für's Auge ...

Das Ausgangsmaterial:
IMAG2616.jpg


gerubt und in Folie ...
IMAG2622.jpg


...
IMAG2624.jpg


am nächsten Tag um 7 Uhr morgens ausgepackt und den Grill angefeuert...
IMAG2626.jpg


...
IMAG2627.jpg


aufgelegt und verkabelt...
IMAG2629.jpg


Temperatur passt...
IMAG2631.jpg


nach knapp 2 Stunden...
IMAG2633.jpg


Buns vorbereitet und eine Stunde gehen lassen...
IMAG2635.jpg


aufgegangen...
IMAG2643.jpg


zu Beginn der Plateauphase gedreht ...
IMAG2641.jpg


...
IMAG2644.jpg


die Buns geformt und abgedeckt noch ne halbe Stunde gehen lassen...
IMAG2646.jpg


nach ca. 20 Minuten und 200'C...
IMAG2656.jpg


halb drei die Temperatur erhöht und in Folie, langes Plateau für 800 Gramm...
IMAG2650.jpg


Temperatur hoch...
IMAG2648.jpg


dann ging's schnell, nach einer Stunde in Folie fertig und ab in den Ofen...
IMAG2651.jpg


...
IMAG2654.jpg


Um 18 Uhr gab's dann Essen...
IMAG2658.jpg


gezogen...
IMAG2660.jpg


gezupft...
IMAG2662.jpg


belegt minimalistische, Jalapenos und selbstgemachte Cherry BBQ, auch im oben stehenden Link nachzulesen...
IMAG2665.jpg


Anbiss...
IMAG2668.jpg


Fazit:
PP auf dem GA ist machbar z.B. für den Campingurlaub oder wenn man keinen anderen Grill zur Verfügung hat. Die Kohlen hätten für min. 4 weitere Stunden gereicht. Schwankungen um die 30 Kelvin. Regelverhalten des GA zügig.
Es war lecker und saftig, ich habe mit einer kürzeren Garzeit gerechnet aber da scheint die Größe kaum eine Rolle zu spielen.
Zu den Buns hab ich ja schon was geschrieben.

Ich hoffe Euch hat der Bericht/Test gefallen?!

Bis dann...
:-)
 

Anhänge

  • IMAG2616.jpg
    IMAG2616.jpg
    155,4 KB · Aufrufe: 1.071
  • IMAG2622.jpg
    IMAG2622.jpg
    199 KB · Aufrufe: 1.075
  • IMAG2624.jpg
    IMAG2624.jpg
    143 KB · Aufrufe: 1.089
  • IMAG2626.jpg
    IMAG2626.jpg
    140,3 KB · Aufrufe: 1.071
  • IMAG2627.jpg
    IMAG2627.jpg
    31,6 KB · Aufrufe: 1.066
  • IMAG2629.jpg
    IMAG2629.jpg
    181,2 KB · Aufrufe: 1.108
  • IMAG2631.jpg
    IMAG2631.jpg
    102,2 KB · Aufrufe: 1.076
  • IMAG2633.jpg
    IMAG2633.jpg
    69,5 KB · Aufrufe: 1.073
  • IMAG2635.jpg
    IMAG2635.jpg
    96,8 KB · Aufrufe: 1.105
  • IMAG2643.jpg
    IMAG2643.jpg
    106,8 KB · Aufrufe: 1.076
  • IMAG2641.jpg
    IMAG2641.jpg
    63,1 KB · Aufrufe: 1.099
  • IMAG2644.jpg
    IMAG2644.jpg
    205,5 KB · Aufrufe: 1.113
  • IMAG2646.jpg
    IMAG2646.jpg
    80,2 KB · Aufrufe: 1.112
  • IMAG2656.jpg
    IMAG2656.jpg
    129,8 KB · Aufrufe: 1.073
  • IMAG2650.jpg
    IMAG2650.jpg
    192,4 KB · Aufrufe: 1.093
  • IMAG2648.jpg
    IMAG2648.jpg
    63,3 KB · Aufrufe: 1.090
  • IMAG2651.jpg
    IMAG2651.jpg
    64 KB · Aufrufe: 1.095
  • IMAG2654.jpg
    IMAG2654.jpg
    99,9 KB · Aufrufe: 1.117
  • IMAG2658.jpg
    IMAG2658.jpg
    156 KB · Aufrufe: 1.078
  • IMAG2660.jpg
    IMAG2660.jpg
    105,4 KB · Aufrufe: 1.068
  • IMAG2662.jpg
    IMAG2662.jpg
    157,7 KB · Aufrufe: 1.107
  • IMAG2665.jpg
    IMAG2665.jpg
    79,3 KB · Aufrufe: 1.070
  • IMAG2668.jpg
    IMAG2668.jpg
    122,5 KB · Aufrufe: 1.075
OP
OP
Cap10

Cap10

Bundesgrillminister
Richtung Köln wäre ok...ABER...die Reste gibt's Morgen!

:anstoޥn:
 

Balkonglut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
PP aus der Damenhandtasche! Respekt! Ein Brötchen voll hätte ich auch genommen.

Gruß

Balkonglut
 
OP
OP
Cap10

Cap10

Bundesgrillminister
Habe GF gekürzt, aufrecht nebeneinander gestellt und mit ein paar Kohlen gestartet, zwischendurch am oberen Regler eingestellt.
 

Schneemann

Wanderprediger
5+ Jahre im GSV
Es gibt ja Experten hier, die meinen, dass PP eine gewisse Ausgangsgröße haben muss. Ich war aus eigener Erfahrung nie dieser Meinung. Ich habe auch aus 1,3kg schon saftiges Pulled Pork gemacht. Schön, dass du die Grenze hier noch weiter nach unten verlegst.
 
OP
OP
Cap10

Cap10

Bundesgrillminister
Man hat halt einen größeren Anteil "Kruste" im Vergleich zum Inneren des Stückes.
 
OP
OP
Cap10

Cap10

Bundesgrillminister
Zweiteres nehmen ich Dir ab. Ich schätze mal 1 kg würde ohne Stacker drauf passen dann wird's eng wenn man nicht immer Kohle nachlegen möchte. Die von mir verwendete Wasserschale hätte auch grösser sein können was auch möglich ist. Dadurch hätte ich nicht so häufig nachfüllen müssen.
War auf jeden Fall eine Erfahrung wert! Mein nächstes kommt aber wieder auf die Kugel. Möchte damit zeigen, dass es auf dem GA möglich ist...

Edit:
Bald gibt es den Tip Top Temp dann werde ich nochmal eins starten um die Regelung des TTT auf dem GA zu checken.
;)
 
Oben Unten