• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Vorkochen erlaubt? Schälrippchen mal nicht nach 3-2-1............

100th

Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin zusammen,

vielleicht hat der ein oder andere, genauso wie ich, manchmal keine bzw. genug Zeit oder Lust ca. 6 Stunden auf die geliebten Ribs nach den bekannten Methoden zu warten.
Ich hatte mich also entschieden die Rippen vorzukochen. Ich stelle das hier mal ein, da ich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden war.

Los geht es also mit dem kochen der Schälrippen. Das waren in meinem Fall etwa 5kg aus der Metro.
IMG_2641.JPG


Die verbringen mindestens 2 Stunden im Gänsebräter bei geschlossenem Deckel und sollten dann so aussehen.
Das Fleich löst sich teilweise schon vom Knochen.
IMG_2644.JPG


Danach wird ganz normal gewürzt. Ich habe einfach MD benutzt.
Dabei muss man recht vorsichtig mit dem Fleisch umgehen, da es eigentlich schon durch ist und sehr schnell zerfällt.
IMG_2645.JPG


Dann ab auf den Smoker. In meinem Fall ist das ein WSM. Holz war Hickory.
Smoken sollte man 45-60 Minuten bei etwa 100 Grad. Geht sicher auch mit weniger Temperatur.
IMG_2647.JPG


In der Zwischenzeit geht es an die Sauce.
Dazu nehme ich etwa 5 Schöpfkellen vom Kochwasser der Rippen und lasse das FAST restlos einkochen.
(ganz ehrlich, soviel Geschmack bei dem was übrig bleibt ist einfach nur gigantisch)
IMG_2646.JPG

Dazu einfach BBQ (ca. 350ml), Ketchup (einen ordentlichen Schuß), 2 EL braunen Zucker, 3EL Sojasauce, ein paar Spritzer Worcestersauce und 2EL Honig in den Topf geben.
Alles einmal aufkochen lassen und fertig ist das Ganze.

Nach dem smoken (sollte in etwa so aus sehen)
IMG_2648.JPG

werden die Dinger mit der Sauce wie üblich "lackiert".
IMG_2649.JPG


Nach weiteren 30-45 Minuten sind die Ribs dann fertig und sahen bei mir so aus:
IMG_2651.JPG


Geschmeckt haben die Ribs wirklich sehr sehr gut!
FOTB at its best.....
Und für alle die befürchten, das die Rippen keinen Rauch nach dem Kochen annehmen könnten:
IMG_2652.JPG


Danke fürs reinschauen!
100th
 

Anhänge

  • IMG_2641.JPG
    IMG_2641.JPG
    473,5 KB · Aufrufe: 7.513
  • IMG_2644.JPG
    IMG_2644.JPG
    419,6 KB · Aufrufe: 6.995
  • IMG_2645.JPG
    IMG_2645.JPG
    631,2 KB · Aufrufe: 6.993
  • IMG_2647.JPG
    IMG_2647.JPG
    722,5 KB · Aufrufe: 6.981
  • IMG_2646.JPG
    IMG_2646.JPG
    387,6 KB · Aufrufe: 6.896
  • IMG_2648.JPG
    IMG_2648.JPG
    683 KB · Aufrufe: 6.920
  • IMG_2649.JPG
    IMG_2649.JPG
    661,9 KB · Aufrufe: 6.937
  • IMG_2651.JPG
    IMG_2651.JPG
    643,8 KB · Aufrufe: 6.886
  • IMG_2652.JPG
    IMG_2652.JPG
    321,2 KB · Aufrufe: 6.846

örni

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hm.
Das macht dann aber insgesamt fast 4h.
Und der Rauch fehlt.

Dann doch lieber 321 oder 4-0-0
Oder 3-2. Dann auf Vorrat einfrieren und die letzte 1h Phase wann man möchte.
 
OP
OP
100th

100th

Veganer
5+ Jahre im GSV
Das macht dann aber insgesamt fast 4h.
Genau. Besser als 6 Stunden (3-2-1) bei mind. gleichem Ergebnis.
Und der Rauch fehlt.

Aber das hast Du gelesen und auch das Bild vom rauchenden WSM gesehen, oder?
Dann ab auf den Smoker. In meinem Fall ist das ein WSM. Holz war Hickory.
Smoken sollte man 45-60 Minuten bei etwa 100 Grad. Geht sicher auch mit weniger Temperatur.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Kann man machen mit dem kochen, aber es wird Geschmack auch ins Wasser rausgekocht.
Ich mache oft 3-2-0.
IMG_20170722_152523.jpg

IMG_20170722_161649.jpg

Unabhängig davon, dass Du die Rippchen kochst. Sehr schön dass Du auch mit einem Dreieckwagen unterwegs bist...
IMG_20170917_153910.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20170722_152523.jpg
    IMG_20170722_152523.jpg
    456,4 KB · Aufrufe: 6.600
  • IMG_20170722_161649.jpg
    IMG_20170722_161649.jpg
    641,8 KB · Aufrufe: 6.757
  • IMG_20170917_153910.jpg
    IMG_20170917_153910.jpg
    372,1 KB · Aufrufe: 6.559

Höpper

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
ich frag mich was das für einen Sinn macht - gesmoktes Kesselfleisch.

erst den Geschmack rauskochen und dann die brühe wieder eindicken als glace ??
 
OP
OP
100th

100th

Veganer
5+ Jahre im GSV
Merci für die Anregungen und Bemerkungen!
Das ich Geschmack rauskoche, hatte ich ehrlich gesagt nicht auf dem Schirm.
Und noch ehrlicher: es hat auch nicht weniger geschmackvoll als sonst (3-2-1) geschmeckt.

Wenn ich das Meathear-Video richtig deute (mein Englisch >:() dann hat er nur 3 Stunden gesmoked und ferig. Richtig?

Grüße
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Wenn überhaupt, dann doch bitte gewürzt und vakuumiert im Beutel ... dann bleibt auch alles wo es hin gehört ... und der wenige Rauch kommt später an un-ausgelaugte Rippchen dran.

Für mich pers. wär diese Kocherei aber nichts, aber bitte, jeder wie er will ... ganz nach dem Motto "Leben und leben lassen"
 

LGresch

GSV-Veterinär
10+ Jahre im GSV
Wenn überhaupt, dann doch bitte gewürzt und vakuumiert im Beutel ... dann bleibt auch alles wo es hin gehört ... und der wenige Rauch kommt später an un-ausgelaugte Rippchen dran.

Für mich pers. wär diese Kocherei aber nichts, aber bitte, jeder wie er will ... ganz nach dem Motto "Leben und leben lassen"


Sehe ich ganz genau so.
Jeder wie er möchte, für mich ist das nix.
Dann lieber pökeln und daraus eine leckere Suppe kochen :-)
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Ein Kumpel hat sie mal im Wasser "offen" vorgekocht, 1x sogar im DG vor-gedämpft ... Ich hab das mit dem Beutel (im Beisein dieses Kumpels) getestet.

Faziz:
Gedämpft ist besser als direkt im Wasser, Beutel ist besser als gedämpft ...
ABER allesamt kommen bei weitem nicht an 3-2-1, oder 5-0-0 ran.

Trotzdem, jeder wie er will. Ich mach es nicht mehr, denn der Kumpel und ich haben uns mittels Selbstversuch überzeugen lassen.

:worthy:Es gibt aber eine variante von 3-2-0 gegen die allesammt nicht ankommen ... 3 h Rauch und danach 2h in die Brenn-Blase hängen :sabber::messer::-D Das ist aber auch schwer zu bekommen :sad:
 

smart39

Metzger
5+ Jahre im GSV
Ich habe auch schonmal gekocht, und mir hat es auch geschmeckt. Und die Brühe kann man auch noch prima verwenden, von daher durchaus eine Variante.
Gruß
Martin
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Schnaps-Brennerei ... Brenn-Blase. Hierzulande ist der letzte Brand der Saison der für die Tiere (Einreibungen) und wird daher auch nicht Verzollt, nur gemeldet... Ein uraltes Gesetz (Italien) und je nach Menge an Tieren des Bauers an Füll-Volumen auch völlig legal. In den letzten Brand werden da dann manchmal "fleischige Leckerbissen (Rippchen, Würste, Nacken, Rinder-Zunge) mit hinein gehangen und im entstehenden Schnaps gedämpft. Die Kombi Rauch und Schnaps-Dampf ist der Hammer schlechthin.
 

Brocken

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Erlaubt ist was gefällt.

Mache aber meine Rippen immer 5 0 0 dann spar ich mir das Umbauen. Man kann auch noch glasieren.
 
Oben Unten