• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Wasserbehälter in der SFB

Nimm was du hast, bzw. was für ein Behälter rein passt.
Ist doch piepegal wie groß, wenn größer dauert es zwar länger bis es kocht, dafür musst du nicht so oft nachfüllen. Aber nachdem man (ich) eh alle 15-20 Min. den Deckel der SFB aufmache um nach zulegen, kann ich auch Wasser nachfüllen.
 
Insgesamt etwa 60 Liter wenn alles vollgeballert ist. Davon 9 Liter in der SFB. 30 Liter im Turm. 10 Liter kann in der Pit stehen und der Rest in den Leitungen... So etwa
 
1 Liter, der Vorratsbehälter fehlt noch.
DSC_0290.JPG
Grüße
Udo
 

Anhänge

  • DSC_0290.JPG
    DSC_0290.JPG
    129,3 KB · Aufrufe: 2.090
:hmmmm: Wird Zeit, daß ich das auch mal ausprobiere mit der Wasserbox.
 
Nuja ich smokere nicht so oft. Dieses Jahr erst einmal. Für mich lohnt der Aufwand mitterweile nur noch, wenn auch ein paar Gäste kommen. Hab' ja noch das eine oder andere alternative Sportgerät.

:-)

Beim nächsten mal werde ich trotzdem mal irgendeinen Wasserbehälter einsetzten. Wenn die ganzen Pitmaster das so sagen, dann muß das ja was bringen mit der erhöhten Luftfeuchtigkeit und der Temperaturpufferung. Ist ja von der Argumentation her auch schlüssig.
 
Die normal käuflichen Offset smoker haben das nicht. Und die Reverse Flow nur bedingt wenn die RV Platte ne Wanne mit Wasser ist. Das kocht aber nicht richtig.
 
Einfach ein GN Pott 1/3..150 besorgen etwa Jehova drüber an der Seite zur pit freilassen und am besten aufs Feuer stellen.
 
Ich hab ein kleinen GN Behälter mit...muss jetzt raten...4-5 Liter.
 
So geht's los
 
3Liter Hundenapf aus Niro... - ist die Hälfte billiger als eine Schüssel aus der Küchenabteilung die GENAU GLEICH ausschaut!
So ca. 17l werden da im Schnitt durchgeprügelt.

Wenn ich mal Zeit habe und lustig bin bau ich mir einen angepassten grösseren Behälter. Derweil reich die 3l Schüssel völlig aus: ca.2x die Stunde nachfüllen ist für mich tragbar.

Habe noch 3alte "Wasserschiffe" von Holzherden rumliegen; was haltet ihr davon? Kupfer.... müsste wohl zusätzlich verkleidet werden (aussen zumindest).




Fast 2 Monate nichts gemacht; gehe dann mal vorbereiten...
 
Zurück
Oben Unten