• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Summit Charcoal oder Kamado Joe Big Joe

PerformerGBS

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Grills vereinsamen doch, wenn sie alleine sind...

Ich denke, du kannst dir reinen Gewissens das WSC oder den KJ kaufen und die Kugel bleibt einfach. Ich
würde den Weber nehmen, was aber nicht heißt, dass da nicht irgendwann auch ein Kamado dazu kommen
wird.
 

Kamado holly

Dr. Kamado
5+ Jahre im GSV
Für die schnelle Wurst im Kamado würde ich dir empfehlen einfach nen AZK in den den KJ
zu stellen. Dann hast du Volldampf mittig über dem Rost und an den Seiten Platz zur Ablage.
Und wenn du es Anschließend kühler haben möchtest nimmst du den AZK einfach raus, ein par glühende Kohlen
wieder in den KJ geben, frische kohle dazu, Deflektor und so rein... fertig.
Mein Favorit wäre der Kamado Joe...
 

Suuluu

Hühnermoderator und Hühnerbeobachter
5+ Jahre im GSV
Supporter
@Suuluu
Ich weiß nicht wie es bei dir ist (...)
Nun, ich hatte nie einen WSM, kenne diese Dosen aber von einem sehr guten Freund, der damit wirklich topp Ergebnisse zaubert, aber der flucht auch dauernd darüber, er ist aber fleissig am Geheimsparen und seine Frau am bearbeiten damit er sich endlich auch ein Ei kaufen darf.... tragisch. :D

Naja, bei mir ist es so.
Für die schnelle flache Nummer hab ich einen gepimpten/getunten Coobinox DP, der tatsächlich in 20 Min die 300er knackt (verrats bitte keinem) , oder wenns denn auf Kohle sein soll einen Barbecook Master der dann so richtig schnell auf Temp ist.... ne grosse schnelle ENO Plancha hätte ich auch und für Pizza hab ich einen gemauerten Pizzaofen.

Tja und weil ich ein alter Mann bin und ich nicht immer Feuer machen will, nochn Borniak in der Ecke.

Ich hatte letztes Jahr in einem sehr schwachen Moment, in Kombination mit einem Anflug von Wahnsinn, meinen Monolithen verkauft, weil ich dachte ich "brauch" den ob meiner relativ zahlreichen Sportgeräte nicht.

Aber kaum hatte ich das Ei mit seinem Tisch auf den Hänger geschoben, da hab ich es auch schon bereut, und als es dann wegfuhr hab ich ihm nachgewunken und ich glaube ich hab auch ein bisschen geweint dabei.

Was ich damit sagen will ist einfach, wenn du einmal mit/in/auf einem Ei gegrillt hast, egal was, dann hat dich das Ei. (an den Eiern)

Es gibt, jedenfalls für mich, nichts vergleichbares..... es ist einfach geil.... allein schon die Haptik kann dir keine Blechdose geben, da kann die noch so makellos emailliert sein.

Wenn ich auf dem Kamado was grillen will dann lass ich mir Zeit, bzw. dann nehme ich sie mir, für alles andere, siehe oben.

:-)

PS:
hier hab ich mal flachgegrillt
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/ei-einweihung-kamado-big-joe-w-w-w-w-w-w.297030/
 
OP
OP
S

sunny16

Veganer
Hi there,

ich muss sagen, ich bin begeistert. Wie viele Leute hier ganz unaufgeregt und ohne mit ihrer Marke eine Weltanschauung zu vertreten, ihre Meinung sagen und Informationen und eigene Erfahrungen beschreiben, das finde ich stark. In meinem Fotoforum wäre schon bei post 3 ein hässlicher Glaubenskrieg ausgebrochen.

Ich danke allen, die sich hier beteiligt haben, ganz herzlich. Ich habe genau das erreicht, was ich erreichen wollte, nämlich meine ursprüngliche Planung mal anzweifeln zu lassen, mich einmal im Kreise zu drehen, um dann am Ende doch wieder gestärkt zu meiner Ausgangsmeinung zurück zu kommen.

Es wird ein Kamado Big Joe. Das mit der Temperaturregelung kriege ich in den Griff, schließlich grille ich ja auch nicht seit vorgestern. Die Kugel habe ich dann immer noch ... für Kindergeburtstage.

Grüße aus Nürnberg,

Thomas
 

Matthias S.

Bundesgrillminister
Gute Entscheidung bin auf die ersten Bilder gespannt.

Darf ich noch fragen warum es bei dir wenn ich jetzt die Keramikeier hernehme kein Monolith geworden ist? Schwanke noch zwischen beiden.
Den big joe finde ich fast perfekt , das einzige was beim Monolith noch heraussticht ist die Räucherschiene.

SG
Matthias
 
OP
OP
S

sunny16

Veganer
@Matthias S.
Das kann ich ziemlich genau benennen: 3 oder 4 Gründe:

1. Selbst der Le Chef hat am Rost nicht den Durchmesser des Kamado Big Joe. Ist zwar nicht viel, aber im Ring hab ich mir vom Mathematiker ausrechnen lassen, sind es schon einige cmhoch3
2. Der KBJ kostet ein bisschen weniger als der Mono
2. Die Ausstattung und das Divide-And-Conquer System des KBJ haben mich überzeugt


4. Den findest du in deiner Nachbarschaft so schnell nicht wieder: Alleinstellungsmerkmal!

Gruß

T

ps.: ich mache mein eigenes Kachelofenholz. Pflaume, Birne, Kirsche, Apfel habe ich sowieso in der Holzlage. Die schmeiße ich dann einfach rein.
 

Suuluu

Hühnermoderator und Hühnerbeobachter
5+ Jahre im GSV
Supporter
@sunny16
Freut mich das du zu einer Entscheidung gekommen bist, ich denke du wirst es nicht bereuen.

ich mache mein eigenes Kachelofenholz. Pflaume, Birne, Kirsche, Apfel habe ich sowieso in der Holzlage. Die schmeiße ich dann einfach rein.
Wie ?
:hmmmm:

Ich freue mich jedenfalls jetzt schon sehr auf deinen ersten Bericht, der natürlich sehr viele Bilder enthalten wird. :zaunpfahl:

beste Grüsse
Ron
:-)
 

CowboyNic

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sehr schön.
Ich glaube der leichte Deckel ist schon auch ein großer Vorteil. Und das D&C System ist halt auch top.
Viel Spaß damit!
 
OP
OP
S

sunny16

Veganer
Ah danke ... einfach Kamado Joe Big Joe beim großen Fluss eigenen, dann kommt der Classic, and dann kommst du nach dem Anklicken auf eine Seite, wo man auch den Big auswählen kann.

T
 

PTJustus

Militanter Veganer
Ich habe mir den Big Joe im März zugelegt und bin von den Ergebnissen voll und ganz zu frieden. Ich denke Kamado Joe hat bei dem neune Model viele Sachen verbessert die bei den anderen Herstellern auch noch kommen werden.
 
OP
OP
S

sunny16

Veganer
Ja, morgen soll er kommen. Bin schon sehr gespannt. Werde mir zusätzlich noch einen Atago und einen Dutch Oven ft9 dazu kaufen, dann bin ich gut aufgestellt.

T
 
Oben Unten