• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wein

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
@pfannendoc :
4-5 Eichehäer, 3-4 Amseln, einige Wildtauben, eine umherziehende Kolkraben-Truppe sowie einige Kirschen und Pflaumen klauende Marder ... was glaubst, wie viel Obst einem da noch so bleibt wenn man nix unternimmt ?

Die hauen ja nicht mal ab, wenn die Bussarde oder die Turmfalken über unserem Hof kreisen. Aber als die Eichelhäer diese "Pariser" sahen ... das war vieleicht ein schimpfendes gekreische:-) ... diese erste Schlacht hab ICH gewonnen:-D, ob ich auch den Krieg gegen die Biester gewinne, wird sich noch zeigen ...

Nur soviel, die Wühlmaus-Selbstschussanlage (Platzpatronen) für 45,00 gefällt mir schon mal sehr-sehr gut:woot: :devil: noch is es ein reines Gedankenspiel, aber:devil::pfeif:
 

Ryn

Hobbygriller
Zwischenstand von unseren Solaris-Reben: Nachdem sie nun "ohne Kondom-Schutz" im Durchschnitt auf 70-80 Oechsle kamen und die Wespen bereits begannen, Gefallen daran zu finden, habe ich mich vorgestern kurzfristig entschlossen, mit der Lese zu beginnen, quasi parallel zu den Weinbauern, die sich gerade um den Federweissen kümmern.

Und ich muss sagen: Uff!
Ich manage die 8 Reben bisher per Hand, bei maximal 35 Kilo Gesamtertrag an Trauben war das locker zu stemmen. Dieses Jahr stoße ich aber echt an meine persönlichen Grenzen :hmmmm:

Erster Lesetag, um 15:30 Uhr begonnen, um 20:30 Uhr beendet, nicht mal die Hälfte der Trauben geschafft = 30 Kilo Trauben, daraus 20 Liter Rohsaft. Ab in den Ballon zum Entschleimen.
Zweiter Lesetag, erneut nachmittags begonnen und bis Abends im Schweiße meines Angesichtes handgelesen, entrappt, zerstampft, mit der Schleuder Saft gewonnen = 32 Kilo Trauben, 21 Liter Saft.
Und noch so eine "30-Kilo-Fuhre" hängt an der Pergola!
Never ever hätte ich mit diesen Mengen gerechnet. Wenn der Wein später schmeckt, wie die Trauben es versprechen ... :ola:

Und bei Euch so?
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Meine bleiben bis zu den ersten September-Tagen an den Stöcken ... "den letzten kick" bringen nicht die warmen Tage, sondern die ersten kühleren Nächte. ;-)
 

Ryn

Hobbygriller
Dessen bin ich mir bewusst. Solaris ist aber bekannt dafür, eher Süße zu produzieren und die durchaus entscheidende Säure dabei komplett zu verlieren. Gut für hohe Prozente und süße Weine mit wenig Säure. Wir mögen es eher etwas säurebetonter, daher hatte ich mit der recht frühen Lese im vergangenen Jahr sehr gute Erfahrungen gemacht, es war noch genug Säure "drin".

Das ist bei anderen Rebsorten komplett anders :)
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.

...freie Auswahl, Mastjahr, beste Erträge ever. Jeden Tag 5 -7 Teile ab, werden vernascht, seit mind. 1 Woche.
Wespen, Amseln dieses Jahr am Rebstock sehr brav, keine Verluste.
Die Muskat bleu ist geil.:D
 

Allium

Master-Fermenter
10+ Jahre im GSV
OP
OP
Peter

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
erste Lese

20180811_133600.jpg
20180811_133625.jpg
20180811_133644.jpg
20180811_133701.jpg
20180811_133536.jpg



nach kurzer Zeit war der erste Behälter voll. Ich schätze mal, nicht mal ein Zehntel der gesamten Trauben

20180811_155705.jpg
 

Anhänge

  • 20180811_133600.jpg
    20180811_133600.jpg
    774,7 KB · Aufrufe: 273
  • 20180811_133625.jpg
    20180811_133625.jpg
    843,4 KB · Aufrufe: 271
  • 20180811_133644.jpg
    20180811_133644.jpg
    737,1 KB · Aufrufe: 271
  • 20180811_133701.jpg
    20180811_133701.jpg
    945,3 KB · Aufrufe: 267
  • 20180811_133536.jpg
    20180811_133536.jpg
    469,2 KB · Aufrufe: 263
  • 20180811_155705.jpg
    20180811_155705.jpg
    498,7 KB · Aufrufe: 269
OP
OP
Peter

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Klasse! Sind die zum so "verschnabulieren" oder machst Du was anderes draus?
Ich versuche so viel wie möglich zu vermaischen.
Natürlich wird schnabuliert, aber bei minumum 2 Zentner Trauben fällt das nicht sonderlich auf ;)
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
30 Liter Inox, 60 liter Inox Gär-Tanks (nutze sie fürs Bier-Brauen) , 300 Liter Fieberglas sowie etliche 50 Liter Glasballone von Opa stehen hier auch noch im Erdkeller. Und noch so einiges mehr ...

Aber aufgrund der Neuanlage des Weinberges brauch ich mit einer guten Ernte erst in 3-4 Jahren rechnen. Bis dahin wird "genascht" ;-)
 

Ryn

Hobbygriller
Betreibst Du das im Nebenerwerb oder rein hobbymäßig? Wie gross ist denn Euer Weinberg? Hast Du mal ein Bild davon? :)
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
@Ryn :
Es waren mal etwa 1 Hektar an verwildertem dreiviertel-totem "Vernatsch und Lagrein" ... daraus wurden 50 (neu-Anpflanzung) "gelber/Gold Muskateller-Reben und etwa 80 Oliven-Bäumchen.

Was das für eine Familie mit 2 Erwachsenen in Vollzeitarbeit und keiner technisch zeitgemäßen Hof-Ausstattung an einem Hof in "Süd-Ausrichtung in 45° Hanglage bedeutet ... kannst dir nicht mal annähernd vorstellen. An so einem Hof verdient man nicht, an dem versucht man die laufenden Kosten bei Möglichkeit gegen "null" zu drücken ... alles Andere wär reines "Kopf-Kino".

Bilder findest unter "Oliven-Anbau im eigenen Garten" . Und bevor damit anfängst ... von der "Aussicht" ... nein, von der kann man nicht leben, und um sie (Aussicht) zu erhalten ... muss mann all das mühevoll von Hand bearbeiten und zwar in der spärlichen "Freizeit".
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
@Ryn: Hier kannst schauen, wie das hier so bei uns gerade aussieht mit dem Wein ...

DSCF7335.JPG
DSCF7337.JPG
DSCF7338.JPG
DSCF7339.JPG
DSCF7340.JPG
DSCF7341.JPG
DSCF7333.JPG
 

Anhänge

  • DSCF7335.JPG
    DSCF7335.JPG
    799,3 KB · Aufrufe: 221
  • DSCF7337.JPG
    DSCF7337.JPG
    695,8 KB · Aufrufe: 210
  • DSCF7338.JPG
    DSCF7338.JPG
    746 KB · Aufrufe: 207
  • DSCF7339.JPG
    DSCF7339.JPG
    760 KB · Aufrufe: 213
  • DSCF7340.JPG
    DSCF7340.JPG
    672,3 KB · Aufrufe: 213
  • DSCF7341.JPG
    DSCF7341.JPG
    851,2 KB · Aufrufe: 209
  • DSCF7333.JPG
    DSCF7333.JPG
    762,1 KB · Aufrufe: 209

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
muss mann all das mühevoll von Hand bearbeiten und zwar in der spärlichen "Freizeit".

Hannes, brauchst an Gärtner? Essen, Paulaner naturtrüb und an Wohnwagen frei.:D
...und ich brenn dir alles ein und ab, was so geht.:v:
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
@pfannendoc:
Hast ein WoMo? Wird es dir in/um Konfluenzien zu "eng"? Bei uns kannst kostenlos parken, campen, wandern und am "Spielplatz" spielen ... ;-) Wennst umsonst gärtnern willst ... ab Ende Oktober gehts dann wieder los ... mit der Motorsäge Roden, 4 von der PV-Anlage "erschlagene" Oliven-Bäumchen ersetzen, Dach-decken an der Grillstation ...

:zaunpfahl: ... und natürlich ganz wichtig, bei jeder Gelegenheit am "Spielplatz" :smoker::DutchOven!!!:spielen :cook: ... :D
 

Ete

Bundesgrillminister
Ich beneide euch. Mir fehlt leider der Platz für Wein Anpflanzung.( In Ermangelung und fehlender Einsicht meiner Nachbarn, mir ihre angrenzenden Gärten zu überlassen)
Ich habe ein paar Stachelbeeren, ein paar Johannesbeeren und das war's.
Will mir jetzt noch eine Blaubeere holen. Und dann noch die Himbeeren rausschmeißen und durch was anderes ersetzten. Die tragen bei mir einfach nicht.

Achja reichlich Erdbeeren, die vergesse ich immer. Daraus zaubern wir einen fantastischen Erdbeerlikör/Limes.
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Bei mir ist es umgekehrt ... Johannesbeeren, Stachelbeeren, Josta und Weiki wollen oder können nicht ... aber die Himbeer-Büsche geben vollgas .... vor allem die "gelben" Himbeeren

Für eine "ungarische" Muskateller-Rebe brauchst nicht viel Platz ... und von -20° bis +40° hält diese robuste, Pilz-resistente Sorte so ziemlich alles aus ... nur Sonne sollte sie genug bekommen. Das eine Bild mit der Rebe vor dem Altbau mit den "Pink verpackten" Trauben ... ist so eine ... die ist 7 Jahre alt und hatte mich satte 7,50 gekostet. ;-)
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
ab Ende Oktober gehts dann wieder los ... mit der Motorsäge Roden, 4 von der PV-Anlage "erschlagene" Oliven-Bäumchen ersetzen, Dach-decken an der Grillstation ...

..och, wäre kein Problem.:D.. zum verputzen, pflastern, streichen hast nix?:rotfll:
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
1.) 180 x 180 Fundament am Hang ausheben und betonieren ... den dafür notwendigen Beton in der Schubkarre anmischen ... ;-)

2.) Einen Weg-Zugang schräg in den Hang bauen ... gut 100 Löffelsteine und etwa 60 Beton-Säulen sind schon vor Ort.

3.) Unsere 500m Strasse neu "aufrichten" ... +/- 8 Kubikmeter Schotter könntest dann händisch mit schaufel und Schubkarre bei 12% Strassen-Gefälle verteilen ... ;-)

4.) Grill-Dach (Ziegel) in Gärung einpassen und Decken.


Zum verputzen ... Ribs, Brisket, Schweinebauch, und eben alles was man so mit DO's, Peka, Gulasch-Kesseln oder Pfannen zubereiten kann ...

:anstoޥn:
 
Oben Unten