• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welcher Gasgrill?

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe mich für einen Gasgrill anstatt einer Kugel entschieden. Das erste Angebot ist zwar preismäßig verlockend, aber ich kenne die Produkte von Jago24 und weiß, dass diese eigentlich nicht mehr überstehen als die 6 Monate Garantie.
http://www.ebay.de/itm/131432175345?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT

Wäre das 2. Produkt eher zu empfehlen? Die Grillfläche wäre dort auch größer.
http://www.ebay.de/itm/381289429928?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT

Ein Frohes Neues noch an Alle!
 

ByteRipper

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Vielleicht schreibst Du zunächst mal, welche Ansprüche der Grill überhaupt erfüllen soll.
Benötigst Du so viel Grillfläche oder darf es auch etwas kleiner sein?
 
OP
OP
pharao1961

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Vielleicht schreibst Du zunächst mal, welche Ansprüche der Grill überhaupt erfüllen soll.
Benötigst Du so viel Grillfläche oder darf es auch etwas kleiner sein?
Nun, eigentlich wollte ich mir eine Kugel kaufen, aber nachdem ich gelesen habe, dass man das Raucharoma mit z.B. Hickoryholz auch ans Fleisch bekommt was soll ich mich da noch mit Kohle, Gestank, Asche und Anzündkamin rumärgern? Da dreh ich doch lieber Knöpfe... Vielleicht lasse ich mir auch die Gasleitung auf die Veranda verlängern damit ich keinen Stress mit leerer Gasflasche habe.
Ich möchte auf jeden Fall Niedrigtemperatur oder indirekt grillen können und eine große Grillfläche brauche ich, weil ich auch mal eine kleine Sau reinlegen möchte. Ein 7. Brenner nebendran für Soße o.ä. ist auch nicht verkehrt. Dass diese Gasgrills in dem Preissegment keine 100 Jahre halten, da er immer draussen steht ist mir klar, aber wenn der ein paar Jahre hält ist es ok.
 

Ritchie.S

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
OP
OP
pharao1961

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV

wms-grillt

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo @pharao1961 !
Hast du schon mal bei Landmann geschaut?

Bauen meiner Meinung nach gute Grills für gutes Geld. Service passt auch (eigene Erfahrung).

Außerdem bauen die, glaube ich, auch verschiedene "Klassen", wobei die Tritons da die Mittelklasse darstellen.
Zu den Tritons gibt es hier auch einen Thread (am besten googlen).

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege was die "verschiedenen Klassen" angeht. *anstoß-Emoji*

Gruß aus Wolmirstedt!
 
OP
OP
pharao1961

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich kenne die vom Namen her und werde mir deren Grills mal ansehen obwohl meine Entscheidung für den Texas-Grill eigentlich schon feststeht.
 

Pentaxian

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wau, ein 6 Brenner Grillmonster für 499,-!
Und mit ganzen 2,9kW!

Da frage ich mich warum manche 600 bis 800,- für ein Markengrill mit 3 Brennern und um die 7 bis 10 kW ausgeben? Die/wir müssen ja alle blöd sein.
Schau mal, die hier freuen sich sicherlich über 500,-. Da Geld ist das gut angelegt:
https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/online-spenden.

oder ernsthaft: mach Dich mal erst etwas über Gasgrills schlau. Und über Gasflaschen. 33kg? You made my day.
:hammer:
 

PatrickBach00

Bundesgrillminister
wer sowas kauft ist selber schuld...wobei ich glaub, dass die 2,9kw pro brenner und nicht als gesamtleistung gesehen sind.
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich muss da meinem Vorredner Recht geben.

Es hat schon seinen Grund warum "Markengeräte" teurerer sind als andere Geräte.
Einen Teil zahlt man natürlich für den Namen und dem Marketing.
Den anderen Teil zahlt man aber für mehr know how, gute Materialien und Service.

IMHO, lieber etwas weniger aber dafür gute Qualität
 
Oben Unten