Rezept - Christstollen vom Grill

Christstollen vom Grill

gegrillter Christstollen

 


Zutaten
  • für den Teig
  • zum Bestreichen
  • zum Bestreuen
  • zum Bestäuben
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Am Vorabend Rosinen, Sultaninen und Korinthen waschen und mit Rum begießen.
  2. Die Hefe zerbröckeln und mit 1 El Zucker und 3 El warmer Milch verrühren und gehen lassen.
  3. 2/3 des Mehls in eine Schüssel sieben,in die Mitte die Hefe und an den Rand die Gewürze,den Zucker und die Butter geben.Von der Mitte aus die Hefe mit dem Mehl, lauwarmer Milch und den übrigen Zutaten verrühren bis der Teig Blasen wirft. Das restliche Mehl unterkneten.
  4. Zum Schluss Rosinen, Sultaninen, Korinthen, Mandeln, Zitronat, Orangeat und das zerbröselte Marzipan einarbeiten. Den Teig gehen lassen.
  5. Anschließend 1-2 Stollen formen und den Teig nochmals gehen lassen.
  6. Backen im Kugelgrill oder Backofen bei ca. 180°C für ca. 1 Stunde.
  7. Nach dem Backen oder einer Reifezeit von 3-4 Wochen den Stollen mit zerlassener Butter bestreichen und mit Zucker bestreuen. Nach dem Erkalten dick mit Puderzucker bestäuben.