Dillfisch mit Zitronensauce

 


Zutaten

Zitronensauce

2 EL Zitronensaft

120 g Schlagsahne

3 EL Butter, in kleine Stücke geschnitten

2 EL frischer Schnittlauch, gehackt

4 weiße Fischfilets ohne Gräten

2 EL Zitronenpfeffer

1-2 EL frischer Dill, fein gehackt

75 ml Zitronensaft

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Für die Zitronensauce den Zitronensaft in einem Topf erhitzen und so lange köcheln lassen, bis er sich etwa um die Hälfte reduziert hat. Die Schlagsahne einrühren. Nach und nach die Butter unterschlagen. Anschließend den Schnittlauch untermischen.

Die Fischfilets unter kaltem Wasser abspülen. Auf beiden Seiten mit dem Zitronenpfeffer bestreuen und in ein flaches, nicht-metallisches Gefäß legen.

Den Dill und den Zitronensaft vermischen und den Fisch damit übergießen. Mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Den marinierten Fisch auf den heißen, leicht eingeölten Grill legen und auf jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Mit der Zitronensauce und einem knackigen Blattsalat servieren.