Rezept - Entrecote-Wissenschaft

Entrecote-Wissenschaft

 


Zutaten

Entrecotes

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Sehr leicht

Anweisungen

Ein Entrecote wird aus der Mitte des flachen Roastbeefs geschnitten; die franzosische Fachbezeichnung bedeutet "Rippenstück".

• in Frankreich unterscheidet man einfache Entrecotes (200 g, 2-3 cm dick) von doppelten (bis 400 g, 4-6 cm dick).

• Bei uns ist stets das doppelte Entrecote gemeint, in der Fachsprache "Entrecote double".

• Es hat wie das Rumpsteak einen Fettrand, den Sie vor dem Grillen im Zentimeterabstand einritzen sollten, damit sich das Fleisch nicht wölbt.

Kommentare

Aus meiner Sicht alles ziemlich falsch hier: Das Entrecote wird aus dem vorderen Rückenteil des Rindes geschnitten, daher auch der deutsche Name Zwischenrippenstück. Das klassische Entrecote hat weniger einen Fettrand, sondern ein Fettauge in etwa der Mitte, daher der Name auch Rib-Eye. Roastbeef sitzt etwa einen halben Meter weiter hinten und schließt etwa an der Lende an. Trotzdem guten Appetit. Gruß Klaus Stoll