Rezept - Fischkebab orientalisch

Fischkebab orientalisch

 


Zutaten

750 g Rotbarschfilet; für die Marinade Saft von 2 Zitronen, 1 mit etwas Salz zerdrückte Knoblauchzehe; 8 kleine Tomaten, 4 kleine Zwiebeln; zum Bestreichen 4 EL Öl, 2 EL trockener Sherry, 1 TL Zucker, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle; für die Soße | Bund Petersilie, 1/2 Bund Schnittlauch, 1 Becher Sahnejoghurt (175 g), 1 kleiner Becher saure Sahne (100 g), Salz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Fischfilet unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp trockentupfen. Quer zur Faser in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zitronensaft und Knoblauch mischen, die Filetscheiben darin unter regelmäßigem Wenden 30 Minuten ziehen lassen. Tomaten waschen, abtupfen und vierteln, dabei Stengelansätze wegschneiden. Zwiebeln schälen und vierteln, in kochendes Wasser geben und 1 Minute durchkochen, herausnehmen und abtropfen lassen. Fischscheiben abtropfen lassen und zusammenrollen, abwechselnd mit Tomaten- und Zwiebelvierteln auf 4 Spießchen stecken, auf den eingeölten Grillrost legen. Öl mit Sherry, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren, 2 EL Marinade dazugeben. Die Spießchen damit bestreichen. Den Rost unter den vorgeheizten Elektrogrill (obere Schiene) schieben und die Spießchen in 12-14 Minuten garen. Zwischendurch wenden und mit Grillsoße bestreichen. Die fertigen Spießchen auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Für die Soße Petersilie und Schnittlauch feinhacken, mit Joghurt und Sahne vermengen und mit Salz abschmecken. Soße gesondert reichen. Grillzeiten für Grillpfanne und Holzkohlen-Grillrost insgesamt ebenfalls 12-14 Minuten. Grillkartoffeln oder körnig gekochter Reis passen am besten dazu, außerdem Kopfsalat.