Focaccia

Fladenbrot mit Olivenöl als Beilage

 


Zutaten
180 Min.
Leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Das Mehl in eine große Schüssel geben,in der Mitte ein Loch machen. In dieses Loch die Hälfte des Wassers geben und das Päckchen Trockenhefe. Knoblauch, Zucker und Salz mit dazu. Mit einer Gabel langsam das Mehl vom Rand mit den Zutaten in der Mitte mischen. Sobald der Teig eine breiige Konsistenz hat, den Rest des Wassers hinzufügen und es mit dem Mehl zu einem lockeren Teig mischen.
  2. Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig mit den Händen für ca. 5 Minuten kneten. Den Teig danach zurück in die Schüssel, diesem mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde ruhen lassen. Danach die angesammelte Luft aus dem Teig drücken. Anschließend den Teig leicht kneten, bis er eine lockere Konsistenz hat.
  3. Den Teig ausrollen, bis er die richtige Größe hat ( kleine ca. 15 x 15cm Quadrate). Die Oberfläche leicht mit Olivenöl einpinseln den Rosmarin und mit S+P gewürztes Tomatenmark (kleine Kleckse) darauf verteilen, Salz und Pfeffer. Die Zutaten leicht mit den Fingern in den Teig drücken. Nochmals mit einem Handtuch abdecken und noch eine halbe Stunde gehen lassen.
  4. Den Ofen auf 220°C vorheizen. Den Teigfladen 20-25 Minuten backen, bis er eine goldene Kruste hat.