Zutaten

2 Pfirsichhälften, Dose

2 Ananasscheiben, Dose

1 Apfel, groß

1 Zitronensaft

30 Gramm Butter

1 Banane

2 Esslöffel Zucker

1/2 Teelöffel Zimt

2 Esslöffel Honig

1 Esslöffel Mandeln, blättrige

ZUM GARNIEREN

1/8 Liter Sahne

4 Coktailkirschen

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Die ganz Süßen in Ihrer Familie werden sich über die Früchte vom Grill, die man als Dessert reicht, besonders freün. So werden sie zubereitet: Pfirsichhälften und Ananasscheiben auf einem Sieb abtropfen lassen. In Würfel schneiden. Apfel waschen. Schälen. Kerngehäuse mit einem Apfelbohrer ausstechen und in vier Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Butter flüssig werden lassen. Vier feürfeste Teller oder Aluförmchen damit einfetten. Je eine Apfelscheibe mittendrauf legen. Banane schälen. Längs halbieren und qür durchschneiden. Auch mit Zitronensaft beträufeln. Zu den Apfelscheiben geben. Pfirsich und Ananasstücke auch. Mit der restlichen Butter beträufeln. Zucker und Zimt mischen. Drüberstreün. 5 Minuten übergrillen. In der Zwischenzeit Honig flüssig werden lassen. über die Früchte verteilen. Blättrige Mandeln drüberstreuen. Noch 5 Minuten bei gleicher Hitze überbacken. Oder noch 3 Minuten grillen. Sahne im Topf steif schlagen. In der Mitte der Apfelscheibe je einen dicken Tuff spritzen. Eine Coktailkirsche drauflegen.

Kommentare

Man kann die banane auch mit schale einfach auf den rost legen(möglichst frische bananen)
nur die schale verbrennt der rest wird ohne das er schwarz wird gegrillt