Gebeiztes Rumpsteak

 


Zutaten

4 große Rumpsteaks von je 200 g.

Für die Beize:

3 Esslöffel Öl (30 g),

1 Esslöffel Kräuteressig,

1/8 l Tomatensaft aus der Dose,

je 1 Teelöffel Zucker,

Worcestersoße und Sojasoße,

1 Prise Pfeffer, Salz,

1 kleine Zwiebel (40 g),

1 Knoblauchzehe,

3 Esslöffel Öl (30 g).

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Vorbereitung: 15 Minuten.

Zubereitung: Ohne die Beizzeit 20 bis 25 Minuten.

Etwa: 670 Kalorien/2S00 Joule.

Gebeiztes Rumpsteak ist genau das richtige für eine zünftige Grillparty. Besonders würzig schmeckt das Fleisch, wenn es auf dem Holzkohlengrill zubereitet wird. Aber auch aus dem Elektrogrill ist es ein ausgesprochener Leckerbissen. Rumpsteaks mit Haushaltspapier abtupfen. Aus Öl, Essig, Tomatensaft, Zucker, Worcestersoße, Sojasoße und Pfeffer in einer Schüssel die Beize rühren. Zwiebel schälen, fein hacken. Knoblauchzehe schälen, mit Salz zerdrücken. Beides in die Beize geben. Rumpsteaks in eine Schüssel legen, mit der Beize begießen. Darin mindestens 24 Stunden ziehen lassen. Vor dem Grillen die Steaks trockentupfen. Den Fettrand 4- bis 5mal mit einem scharfen Messer einschneiden. Mit Öl einpinseln. Auf dem Holzkohlengrill auf jeder Seite 8 Minuten grillen. Im Elektrogrill auf jeder Seite 10 Minuten.

Beilagen: Knusprig frisches Stangenweißbrot, Tomatensalat. Als Getränk empfehlen wir Bier oder italienischen Landwein.