Rezept - Meerbarbe auf Zucchini mit Riesengarnele im Ruccolabett

Meerbarbe auf Zucchini mit Riesengarnele im Ruccolabett

 


Zutaten

Zutaten:

12 Meerbarbenfilets

12 Scheiben Zucchini, ca 1 cm dick

12 6/8er Garnelen

12 Jakobsmuscheln

Pfeffer & Salz

Marinade:

6 Knoblauchzehen

3 große Schalotte

4,5 cm Ingwer, geschält

1,5 Tassen Petersilie

1,5 Tassen Basilikum

18 EL Olivenöl

3 Tl Limettenabrieb

6 El Limettensaft

4,5 Tl Salz

3 Tl Paprika

1,5 Tl Cumin

1 Tl schwarzer Pfeffer

Salat:

2 Paket Ruccola

1 El Dijonsenf

1 El dunkler Balsamico

1 El Honig

2 El Kürbiskernöl

2 El Pinienkerne, geröstet

16 Minitomaten, geviertelt

4 El Speckwürfel, ausgelassen

2 Lauchzwiebeln

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

30 Min.
Normal
12

Kategorien


Anweisungen

1. Alle Marinadenzutaten zerkleinern und mit dem Zauberstab gut durchmixen

2. Fisch, Zucchini und Garnelen gut mit Marinade bedecken und im Kühlschrank mind. 2 Stunden ziehen lassen.

3. Die Salatzutaten mischen und aus Senf, Balsamico, Honig und Öl eine Vinaigrette mischen.

4. Je ein Filet mit der Hautseite nach oben auf eine Zucchinischeibe legen, pfeffern, salzen, mit etwas Öl besprühen und 12-15 Minuten bei 200°C indirekt grillen.

5. Garnelen parieren und in einer Pfanne aufdrehen.

6. Salat ringförmig anrichten und mit etwas Vinaigrette nappieren.

7. Zucchini mit Filet in die Mitte setzen und mit der Garnele garnieren