Rezept - Gefüllte Nudelpäckchen

Gefüllte Nudelpäckchen

 


Zutaten

250g Nudeln

1 Zuchini

2 Tomaten

2 Karotten

Olivenöl

Pfeffer

1 Pr. Currypulver

2 EL italienische Kräuter, getrocknet

80g Kräuterbutter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht

Anweisungen

Die Nudeln im Salzwasser bissfest garen. Kalt abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

Die Zuchini säubern und in dünne Scheibchen schneiden. Die Tomaten waschen und achteln.

Die Karotten schälen und in streichholzgroße Stifte schneiden.

In einer Pfanne reichlich Olivenöl erhitzen. Die Gemüse salzen, pfeffern und knusprig ausbacken. Mit Currypulver und Kräuter würzen. Herausnehmen und auf einem Küchenkrepp entfetten.

Vier große Stücke Alufolie ausbreiten und mit Olivenöl bestreichen. Gemüse und Nudeln bunt darauf verteilen. Je einen Klecks Kräuterbutter obenauf setzen.

Die Folienenden darüber schlagen und Päckchen formen.

Auf dem Grillrost legen und etwa 10 Minuten schmurgeln lassen.

Kommentare

Super, endlich habe ich das Rezept - das ich verschmissen hatte - wieder gefunden. Die Päckchen waren der Renner beim Grillen. Jetzt kann es wieder los gehen ...

Superlecker, kommt bei allen meinen Gästen gut an.Braucht zum vorbereiten etwas Zeit, die sich aber rentiert.

Ganz klasse und darf bei uns zum Grillen nicht mehr fehlen, auch neue Gäste sind davon sofort begeistert!