Rezept - Gefüllter Barsch

Zutaten

4 Barsche, 1 kleine Dose Champignons, Saft von 1 Zitrone, 50 g Parmesankäse, 1 Esslöffel gehackte Petersilie, 1 Ei, 1 Prise edelsüßer Paprika, Salz, Pfeffer, 2 Esslöffel Öl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Barsch werden Sie nicht immer bekommen; aber wenn dann greifen Sie zu, denn er hat festes weißes Fleisch, ist köstlich im Geschmack und vorzüglich zum Grillen geeignet. Beträufeln Sie die fertig vorbereiteten Fische von innen gleichmäßig mit Öl, und lassen Sie sie 1/2 Stunde ziehen. Die Champignons lassen Sie auf einem Sieb abtropfen und schneiden sie dann blättrig. Das Ei kochen Sie hart, schrecken es ab, pellen es und schneiden es in kleine Würfel. Die Petersilie wird gehackt und sehr fein gewiegt Vermischen Sie die blättrig geschnittenen Champignons mit den Eiwürfelchen, dem geriebenen Parmesankäse und der feingehackten Petersilie. Schmecken Sie die Füllung mit edelsüßem Paprika, Salz und frischgemahlenem Pfeffer ab, und füllen Sie sie gleichmäßig verteilt in die 4 Barsche. Stecken Sie die Fische vorsichtig mit Holzstäbchen zusammen, damit die Füllung nicht herausrutschen kann. Überstreuen Sie die Fische mit Salz und frischgemahlenem Pfeffer, und ölen Sie sie von allen Seiten ein. Die Grillzeit beträgt 15 bis 20 Minuten auf dem vorgeheizten Grill. Vergessen Sie nicht, die Fische zur Halbzeit zu wenden und nochmals mit Öl einzupinseln.

Reichen Sie dazu Butterreis, einen gemischten Salat und einen Weißwein.