Gegrillter Käsekuchen

Käsekuchen aus dem Grill. Kein Widerspruch.

 


Zutaten
90 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbeteig kneten.
  2. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln ud ca. eine halbe Stunde kalt stellen.
  3. Den Teig auf der (bemehlten) Arbeitsläche ausrollen.
  4. Boden und Rand eine Springform auskleiden, den Rand gut andrücken, den Boden mit einer Gabel einstechen. Kalt stellen.
  5. Eier trennen, die Butter cremig rühren. Mit Eigelb, Quark, Zucker, Vanillezucker, Zitronenaroma und Puddingpulver verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.
  6. Die Quarkmasse auf dem Boden verteilen und glattstreichen. Bei ca. 180° etwa eine Stunde backen.
Kommentare

Und was hat das mit nen Grill zu tun, wenn du den Kuchen in den HBO schiebst?