Gerösteter Fasan

 


Zutaten

2 Fasane

2 Äpfel

1 Sellerie

2 Zwiebeln

Butter

Johannisbeergelee

1 Flasche Brandwein

Salz u. Pfeffer

Mehl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

150 Min.
Normal
4

Kategorien


Anweisungen

Äpfel, Zwiebeln und Sellerie kleinschneiden, das wird die Füllung für die Fasane.

Dann 180 gr Johannisbeergelee und 180 ml Brandwein vermischen und aufkochen bis das Gelee geschmolzen ist.

Jetzt die Fasane salzen, pfeffern und mit geschnolzener Butter und dem Gelee einpinseln.

Dann kommen die beiden bei ca. 150° für 2 Stunden auf den Grill oder in den UDS, natürlich indirekt! Alle 20 Minuten werden die Fasane mit dem Gelee bestrichen!

Das restliche Gelee/Brandwein wird mit etwas Mehl u. Wasser aufgekocht und reduziert, so ensteht ein leckere Sauce für den Fasan sowie die Beilagen. Knödel schmecken super dazu!

Wundert euch nicht wenn das Fleisch nachher rot ist, es ist durchzogen von der Flüssigkeit und supersaftig!