Gespicktes Rinderfilet

 


Zutaten

1 kg Rinderfilet, 50 g fetter Speck, 3 EL Öl, Saft einer halben Zitrone,

1 Prise Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 EL gehackte frische Kräuter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Filet von Häuten befreien, waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Speck in dünne Streifen schneiden, 1 Stunde im Tiefgefrierfach fest werden lassen, das Filet damit spicken. Öl in einer flachen Schüssel mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Kräutern vermengen, das Filet darin 2-3 Stunden marinieren, regelmäßig wenden. Filet aus der Marinade nehmen, etwas abtupfen und auf einen Drehspieß stecken. Den Spieß in den vorgeheizten Elektrogrill einsetzen und das Filet unter ständigem Drehen 20-30 Minuten grillen, zwischendurch noch ein paarmal mit Marinade bestreichen. Den Spieß herausnehmen, 5-10 Minuten ruhen lassen, dann das Fleisch abziehen, bei Bedarf nachwürzen. In Scheiben schneiden und auf eine vorgewärmte Platte legen. Grillzeit für Holzkohlen-Drehspieß ebenfalls 20-30 Minuten. Dazu sollten Sie holländische Soße und in Butter geschwenkte junge Gemüse reichen.