Hirtenspieße Budapest

 


Zutaten

1 Schweinefilet, 250 g Lammfleisch (Keule),

2 Schweinenieren, 4 kleine Tomaten,

4 kleine Zwiebeln, 2 Paprikaschoten, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Öl zum Bestreichen

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Schweinefilet und Lammfleisch in Würfel schneiden. Schweinenieren putzen, dabei die Röhren und Sehnen entfernen. 1 Stunde in Wasser legen und wässern. Inzwischen die Tomaten abspülen und vierteln. Die Zwiebeln schälen und halbieren. Die Paprikaschoten putzen, waschen, die weißen Trennwände entfernen und die Paprikaschoten in kleine Würfel schneiden. Wasser in einem Topf aufkochen und die Paprikaschotenwürfel und die Zwiebelstucke darin blanchieren. Dann abtropfen lassen und zusammen mit allen Zutaten und den abgetropften und in Streifen geschnittenen Schweinenieren abwechselnd auf Spieße stecken.

Mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit Öl beträufeln. Auf einen mit Alufolie bespannten Grillrost legen. Jeden Spieß etwa 5-8 Minuten grillen.

Beilagen: frisches Stangenweißbrot und gegrillte Tomaten.