Italian Style Eggs

 


Zutaten

Die Menge entspricht ca. 2 - 3 Portionen!

Hackfleisch-Grundmasse

- 500g Hackfleisch, gemischt

- 1 Ei

- 1 EL mittel scharfer Senf

- 100 geriebener Parmesan

- Salz und Pfeffer nach Geschmack

Füllung

- 4 Eiertomaten

- 40g Pinienkerne

- 1 Bund Basilikum

- 250g Mozzarella

- Olivenöl

- Salz und Pfeffer nach Geschmack

- 12 Scheiben Parmaschinken / pro Egg 3 Scheiben

Mop:

- 3 EL Ketchup

- 75 ml Olivenöl

- 1 TL Knoblauchpulver

- Salz und Pfeffer nach Geschmack

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

90 Min.
Normal
2

Kategorien


Anweisungen

Um der Kälte und dem Regen zu entfliehen geht's heute Richtung Italien. Das ist meine italienische Variante der Armadillo Eggs ... die "Italian Style" Eggs!

Allora ...

Die Zutaten für die Hackfleisch-Grundmasse in einer Schüssel gut vermengen und in 4 gleiche Portionen aufteilen.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und beiseite stellen.

Die Tomaten halbieren, mit einem kleinen Löffel aushöhlen und die Innenseite mit Salz würzen! Den Mozzarella klein würfeln und den Basilikum fein hacken!

Nun die gerösteten Pinienkerne, den Mozzarella und den Basilikum mit einem Schuß Olivenöl vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tomaten mit der Masse füllen und wieder zusammen setzen!

Die 4 Portionen Hackfleisch zu Patties formen, je eine gefüllte Tomate auf das Fleisch legen und dann die Tomaten mit der Hackfleischmasse umhüllen und schöne Kugeln formen!

Die 4 Kugeln nun mit dem Parmaschinken dicht umwickelen (3 Scheiben je Kugel) !

Die Zutaten für den Mop in einer Schüssel vermengen!

Den Grill für indirekte niedrige Hitze vorbereiten!

Garraumtemperatur 130° !

Die Eier dann für ca. 50 Minuten grillen, bis Sie eine Kerntemperatur von 68° erreicht haben! Bei 20´, 30´ und 40´ Minuten die Eggs mit dem Mop bestreichen!

Dazu passt ein Salat mit italienischem Dressing und frischem Brot!

Gutes Gelingen!

buon appetito

Kommentare

Habe ich am Wochenende probiert. Vermute aber mal das die Mengenangaben nicht stimmen. 250g Mozzarella wahren viel zu viel. Hatte einiges übrig.

Super Lecker.... nur - wie bekommst Du den Schnitt so zentral durch beide Tomaten - wenn die Kugeln richtig rund sind und ordentlich mit Parmaumhüllt, dann braucht man irgenwie nen Anhaltspunkt ;)