Zutaten

4 Scheiben Toastbrot, Butter oder Margarine zum Bestreichen, 1/2 TL Sardellenpaste, 250 g gemischtes Hackfleisch, 1 mittelgroße Zwiebel, Salz, weißer Pfeffer, 1 Prise Muskatnuss, 4 TL geriebener Käse, 4 kleine Eigelb

Zum Garnieren: 2 mittelgroße Zwiebeln, 1 Bund Petersilie, 1 TL grüner Pfeffer, Paprika edelsüß

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Die Toastbrotscheiben leicht rösten. Mit Butter oder Margarine bestreichen. Sardellenpaste darauf verteilen. Hackfleisch, geschälte und geriebene Zwiebel, Salz, Pfeffer und Muskatnuss gut in einer Schüssel verrühren und pikant abschmecken. Den geriebenen Käse unter den Teig mischen.

Die Hackfleischmasse auf den 4 Toastscheiben streichen. In die Mitte jeweils eine Vertiefung drücken und je 1 Eigelb hineinsetzen. Die Toastscheiben unter den vorgeheizten Grill schieben und etwa 7-8 Minuten grillen. Für die Garnierung Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, Petersilie hacken. Den grünen Pfeffer auch grob zerdrücken. Die Toastscheiben herausnehmen, die Zwiebelringe um das Eigelb legen, mit grünem Pfeffer und mit Petersilie an den Seiten bestreuen. Mit Paprika überstäuben.