Meeresfrüchte-Curry

 


Zutaten

Für 4-6 Personen

3 EL Pflanzen- oder Erdnussöl

1 EL schwarze Senfsamen

12 frische oder 1 EL getrocknete Curryblätter

6 Schalotten, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

1 TL gemahlene Kurkuma

1/2 TL gemahlener Koriander

1/4-1/2 TL Chilipulver

140 g Kokoscreme, geraspelt und in 300 ml kochend heißem Wasser aufgelöst

500 g dickes weißes Fischfilet, z. B. Kabeljau oder Seeteufel, in großen Würfeln

450 g große, rohe Garnelen, ausgelöst

Saft und Zesten von 1 Limette

Salz

Limettenspalten, zum Servieren

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

Das Öl in einem Wok oder im Dutch-Oven stark erhitzen. Die Senfsamen zugeben und ca. 1 Minute braten, bis sie platzen. Die Curryblätter zufügen.

Schafotten und Knoblauch zugeben und ca. 5 Minuten mitbraten, bis sich die Schalotten goldgelb färben. Kurkuma, Koriander und Chif/pulver zufügen und alles ca. 30 Sekunden braten.

Die aufgelöste Kokoscreme untermengen. Kurz aufkochen, die Hitze reduzieren und alles weitere 2 Minuten pfannenrühren.

Bei niedrigster Hitze die Fischwürfel zugeben und 1 Minute köcheln lassen, dabei die Sauce über den Fisch löffeln und diesen sehr vorsichtig wenden. Die Garnelen zufügen und 4-5 Minuten mitköcheln lassen, bis das Fischfleisch durchgegart ist und die Garnelen sich rosa verfärben.

Die Hälfte des Limettensafts zugeben, dann mit weiterem Limettensaft und Salz abschmecken. Mit den Limettenzesten garnieren und mit Limettenspalten servieren.