Zutaten

Schweinenieren: 4

TL fein gestoßene Pfefferkörner: 1

TL getrocknete, zeriebene Salbeiblätter: 1

Scheiben gek, Schinken: 8

Scheiben durchw. Speck: 4

TL Salbeiblätter: 1

Grillgewürzsalz

Holzspieße

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

1. Die Schweinenieren halbieren, Röhren und Sehnen herausschneiden und circa eine Stunde in kaltes Wasser legen.

2. Danach abtropfen und trockentupfen, mit Pfeffer und Salbei einreiben.

3. Die eingeriebenen Nierenhälften erst mit gekochtem Schinken, dann mit durchwachsenem Speck so gut wie möglich umwickeln.

4. Auf passende Spieße stecken und rund 12 Minuten grillen.

5. Kurz vor Ende der Garzeit mit einigen Salbeiblättern und Grill + Braten Gewürzsalz würzen.

TIP:

Schweinenieren sind preiswert und so wie in diesem Rezept zubereitet, eine Delikatesse. Sie müssen aber unbedingt sorgfältig von den weißen Strängen und Adern befreit werden. Vorteilhaft ist, wenn man sie vor der weiteren Verarbeitung in kohlensäurehaltigem Mineralwasser oder in Milch ziehen läßt.