Rezept - Nierenspießchen

Zutaten

4 Schweinenieren,

4 mittelgroße Zwiebeln,

4 schnittfeste Tomaten,

Salz, Pfeffer,

scharfer Senf.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Anweisungen

Schneiden Sie die Schweinenieren in Scheibchen. Entfernen Sie dabei alle Fett- und Röhrenteile. Wässern Sie die Scheibchen eine Viertelstunde. Wechseln Sie dabei des öfteren das Wasser. Anschließend tupfen Sie sie mit Küchenkrepp gründlich trocken. Schälen Sie die Zwiebeln und schneiden Sie alle in große Stücke. Die Tomaten achteln Sie.

Nun bestecken Sie vier Spieße abwechselnd mit Nierenscheibchen, Zwiebelstückchen und Tomatenachteln. Legen Sie die Spieße auf den heißen Rost und lassen Sie sie in 8-10 Minuten von allen Seiten braten.

Zuletzt bepinseln Sie die gegrillten Nierenspießchen ganz dünn mit scharfem Senf, und bestreuen Sie sie mit feinem Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer.

Reichen Sie dazu Kartoffelpüree und einen leichten, roten Landwein.