Poutine vom Grill

Der kanadische Klassiker vom Grill

 


Zutaten
60 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Die Kartoffeln in einem Topf für 6-8 Minuten vorkochen und abkühlen lassen.
  2. Auf der Seitenplatte einen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Butter hinzufügen. Sobald die Butter geschmolzen ist, kommt die Schalotte und der Knoblauch mit einer Prise Salz hinzu. Für 2 Minuten brutzeln lassen und dann das Mehl einrühren. Das Ganze für etwa eine Minute kochen, bis es etwas gebräunt ist und nussig riecht. Als nächstes die Rinderbrühe hinzufügen bei sanfter Hitze zum Kochen bringen. Sobald es anfängt zu köcheln reduzieren Sie die Hitze und lassen es unter gelegentlichem rühren für 20 Minuten kochen. Jetzt mit Ketchup, Worcestersauce, Apfelessig, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Die Sauce nun nur noch warm halten.
  3. Den Grill bei direkter mittlerer Hitze vorheizen. Die Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden, dann mit Olivenöl benieseln. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die gewürzten Kartoffeln für 5-6 Minuten pro Seite grillen.
  4. Anschließend die Kartoffeln auf einem Teller servieren und mit der Sauce beträufeln. Mit den Käsewürfeln und den Schalotten garnieren.
  5. Es ist ebenfalls möglich die Kartoffeln mit TK-Steakhouse-Fritten zu ersetzen und in Jehova zu garen. In diesem Fall zunächst ca. 20 Minuten nur die Fritten in Folie einhüllen. Anschließend das Päckchen öffnen und schon hier bereits mit Sauce und Käsewürfeln dekorieren. Hier kann das ganze noch ca. 5 weitere Minuten mitgrillen und lässt den Käse schon etwas schmelzen.