Rezept - Schaschlik mit Risotto

Schaschlik mit Risotto

 


Zutaten

Für das Schaschlik 600 g Hammelfilet

300 g Bauchspeck in 1-cm dicken Scheiben, 5 cm lang

Für die Marinade 1 El. Olivenöl

2 El. Zitronensaft

Salz

15 g Zwiebel, fein gehackt

1 El. Petersilie, fein gehackt

5 Wacholderbeeren, zerdrückt

1 Pfefferkörner, zerdrückt

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

1 Schuss Wein

Für das Risotto 30 g Risotto-Reis (Vialone, Ostiglia)

60 ml Wasser

1 gr. Zwiebel

5 g Butter

2 ml Olivenöl

Salz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer
4

Anweisungen

Schaschlik: man nehme Filets von einem Hammelrücken, schneide sie in 2 cm dicke Scheiben. Man mariniere sie mindestens 12 Stunden in Olivenöl, Zitronensaft und den übrigen Gewürzen, sowie einem Schuss Wein.

Man stecke das das Fleisch abwechselnd mit Speckscheiben auf Grillspießchen, röste sie auf dem Grill oder im Bratofenrost, aber so, dass sie innen noch leicht rosa bleiben. Risotto: Man lasse eine große, feingeschnittene Zwiebel in einer Kasserolle in Butter und Olivenöl weich und hellgelb dünsten. schütte trockenen Reis dazu, lasse ihn unter ständigem Rühren etwa 10 Minuten leicht mitrösten, wobei er keinesfalls braun werden darf.

- Man gieße die doppelte Menge kochendes Wasser auf den Reis, salze ihn leicht und lasse ihn im fest verschlossenen Topf auf eine Asbestplatte über schwächster Flamme 30 Minuten ziehen.