Seefisch-Schaschlik

 


Zutaten

750 g Fischfilet, Saft einer Zitrone, 8 kleine Zwiebeln, 4 Tomaten, 12 große frische Champignons; für die Marinade 4 EL Öl, Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, 2 TL Paprika edelsüß, 2 TL Zitronensaft, je 1 Prise geriebener Thymian und Estragon

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Fischfilet unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. 10 Minuten ziehen lassen, dann nochmals abtupfen und das

Filet in gleichmäßige Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Tomaten waschen, trockentupfen und vierteln, dabei Stengelansätze wegschneiden. Champignons mit feuchtem Küchenkrepp abwischen, putzen und die Stiele etwas einkürzen. Abwechselnd Fisch, Zwiebel, Tomate und Pilze auf 4 Spießchen stecken. Marinadezutaten miteinander vermengen, die Spießchen darin wenden, 30 Minuten unter gelegentlichem Umdrehen ziehen lassen. Die Spießchen auf den eingeölten Grillrost legen. Den Rost unter den vorgeheizten Elektrogrill schieben und die Spießchen insgesamt etwa 12—16 Minuten grillen. Zwischendurch wenden und mehrmals mit Marinade bestreichen. Die fertigen Spießchen auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Grillzeit für Grillpfanne und Holzkohlen-Grillrost insgesamt ebenfalls 12-16 Minuten. Dazu sollten Sie französisches Stangenweißbrot oder Paprikareis servieren.