Rezept - Tomatensoße

Tomatensoße

Hier ein Rezept für Tomatensoße. Passt ganz zu vielen Dutch Oven Rezepten. Die Mühe lohnt sich, sowas gibt es sicher in keinem Supermarkt.

 


Zutaten

Kategorien


Anweisungen
  1. Von den Tomaten die Stielansätze entfernen, die Kerne herausdrücken und die Tomaten in grobe Stücke zerteilen.
  2. Von den Tomaten die Stielansätze entfernen, die Kerne herausdrücken und die Tomaten in grobe Stücke zerteilen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob würfeln. Aus den Chili-Schoten die Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Öl, Zucker, Gewürze und Kräuter nach Geschmack dazugeben und alles vermischen.
  4. Auf ein tiefes Backblech geben und im Backofen bei 175°C ca. 1 Std. (evtl. auch längr) garen lassen. Dabei reduziert sich die Flüssigkeit sehr stark und es entstehen leckere Röstaromen.
  5. Die Tomatenmasse durch ein Passiersieb drücken, im Topf nochmals aufkochen und kochendheiß in Schraubdeckelgläser füllen.
  6. Hält sich im Kühlschrank mehrere Monate.
Kommentare

Moin moin, also ich habe diese Soße gestern ausprobiert. Der Wahnsinn, unsere Gäste waren begeistert. Nachfolgend habe ich die Zutaten für Euch aufgelistet. Ausreichend für DREI 30cm Pizzen. Ich habe versucht die Mengenangaben so zu koordinieren, dass man es einfach auf eine Pizza runter rechnen kann: 1200 Gramm Tomaten 3 Große Zwiebeln 3 Knoblauchzehen 1 Chilischote 3 Esslöffel Olivenöl 2-3 Teelöffel Salz 2-3 Teelöffel Pfeffer 1,5 Teelöffel Zucker 5-6 einzelne Zweige Rosmarin 4 einzelne Zweige Thymian Ich habe mich genau an die oben angegebene Vorgehensweise gehalten. Zwiebeln und Knoblauch habe ich in ganz grobe Stücke geschnitten. Diese bleiben dann nach dem Pressen durch das Sieb über, sodass die Soße zwar die Aromen angenommen hat aber sich keine Stücke davon in der Soße befinden. Frischen Rosmarin und Thymian habe ich zum Schluss oben drauf gelegt. In meinem Profil hier im Forum (nice to meat) findet Ihr Fotos von der Soße und der fertigen Pizza Ich hoffe, dass ich etwas helfen konnte... Gruß, nice to meat - nice to meat

Hört sich ja wirklich sehr lecker an, aber ohne ungefähre Mengenangaben kann ich als Leihe leider nichts damit anfangen ;)

. nee und schreiben kannst ooch nich