Türkenspießchen

Rind, Tomate und Zwiebelstücke aufgespießt.

 


Zutaten
Normal

Anweisungen
  1. Rinderfilet mit Küchenkrepp abtupfen, in 2 /4-cm-Würfel schneiden.
  2. Auf 4 Spießchen abwechselnd Tomaten, halbierte Zwiebeln, halbe Lorbeerblätter und Filetwürfel stecken, mit zerlassener Butter bestreichen, mit Basilikum und Pfeffer würzen.
  3. Grillrost mit Alufolie bedecken und die Spießchen auflegen. Den Rost unter den vorgeheizten Grill (6-7 cm Abstand) schieben und die Spießchen unter gelegentlichem Wenden 10-14 Minuten grillen.
  4. Die Spießchen herausnehmen, salzen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  5. Dazu gehört Pilawreis mit Safran. Sie können aber auch kräftiges Landbrot und einen frischen Salat dazu reichen.
  6. Grillzeiten für Grillpfanne und Holzkohlen-Grillrost 10-14 Minuten, für Grillspieß mit Spießchenhalter 12-16 Minuten.