Vollkornspätzle in Salbeibutter

Vegetarische Hauptspeise oder als Beilage zu vielerlei Fleischgerichten

 


Zutaten
35 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Sättigende Hauptspeise, die als Beilage sicherlich auch für 7 - 8 Personen reicht
  2. Das Vollkornmehl mit den Eiern und dem Tl Salz in die Rührmaschine geben. Ca. 5 min rühren, dann 10 min rasten lassen. Das prickelnde Mineral- oder Sodawasser hinzufügen und ca. 15 - 20 min rühren. Es soll ein geschmeidiger Teig entstehen. Mit der Hand geschlagen sollte er Bläschen bilden.
  3. Teig schaben, hobeln, pressen, durch ein Sieb streichen - egal, je nach Ideologie. Wichtig ist, in wallendes Salzwasser einbringen
  4. Nach jeder verarbeiteten Portion Teig die Spätzle mit einer Kelle oder einem Schaumlöffel abseihen und in kaltem Wasser abschrecken. So verfahren bis die ganze Teigmasse verarbeitet ist.
  5. Obige Zutatenangabe bringt Spitzle mit einem Gesamtgewicht von ca. 1600 g
  6. Die Butter in einer heißen Pfanne schmelzen, die gehackten Salbeiblätter dazu und die Spätzle druntermischen. Auf 1/3 Hitze auf Ess-Temperatur aufwärmen.
  7. Zusätzlich passen Spiegeleier sehr gut dazu.