Wolfsbarsch à la Coco Beach

Die unverfälschte und wohl natürlichste Art einen Wolfsbarsch zuzubereiten erfolgt bei großer Hitze auf dem Holzkohlefeuer.

 


Zutaten
30 Min.
Leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Den Wolfsbarsch zunächst gründlich auch im Bauchraum abspülen und abtupfen und dann bei großer Hitze ungewürzt über die sehr heißen Kohlen legen.
  2. Während die erste Seite des Wolfsbarschs bruzzelt, Tomaten und Auberginen halbieren bzw. in fingerdicke Scheiben schneiden und ebenfalls ungewürzt neben den Fisch auf das Grillrost legen.
  3. Nach 8 - 12 Minuten den Wolfsbarsch wenden und die verkohlten Schuppen zunächst mit einer Gabel und dann mit einer geeigneten Bürste vom Fisch entfernen.
  4. Nach weiteren 8 - 12 Minuten den Fisch vom Grillrost nehmen, die zweite Seite von den verkohlten Schuppen befreien und das Gemüse ggfs. wenden.
  5. Den Fisch vom Bauch her aufklappen, die Hauptgräte entfernen und mit grobem Meersalz moderat würzen.
  6. Je eine Hälfte des Fischs mit je der Hälfte des Gemüses auf einem Teller anrichten. Das Gemüsse ebenfalls moderat mit Meersalz würzen und zum Schluss alles mit einem sehr guten Olivenöl nicht zu sparsam beträufeln.
  7. Ein grünes Salatblatt und ein Stück Zitrone können den Teller garnieren.