• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Aufschnittmaschine Mistro 200 Red als Alternative zu Berkel???

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Angefixt durch dieses verflixte Forum kam ich vor einiger Zeit zu der Erkenntnis, dass meine Aldi-Aufschnittmaschine, die dem Qualitätsprodukten der Firma Ritter angeblich entsprechen sollen, in keinster Weise des Ansprüchen eines Sportfreundes entspricht...

Um das nicht falsch zu verstehen: Schlecht war das alte Teil nicht, aber nach der 20. Scheibe Speckaufschnitt fing das Ding an zu qualmen und zu stinken (also nicht der Speck...:P)
Je mehr ich in mich hineinhorchte, umso mehr stellte ich fest, dass ich in den vergangenen Italien-Urlauben immer wieder wie gefesselt vor den riesigen Berkel-Aufschnittmaschinen stehenblieb, die in der ein oder anderen Trattoria aufgestellt waren. Und dann las ich ebenfalls "zufällig" die Geschichte von den stolzen Berkel-Besitzern, die ihre Maschinen als Super-Schnapper im Ausverkauf online direkt beim Hersteller erstehen konnten.

Im letzten Winter-Pre-Sale kam ich zu spät, jetzt im Juni sah es anders aus: Super Angebot, anstelle von ca. 850 Euro waren es wohl um die 560 Euro - ob ich en Zuschlag bekommen hätte, weiß ich nicht. Dieses Projekt musste irgendwie der Chefin des Hauses schmackhaft gemacht werden, was leider (im Nachhinein zum Glück) erst einmal auf mehr als taube Ohren stieß :whip:

Und nun waren wir bis vor wenigen Stunden wieder einmal im Bereich Bozen. Im letzten Jahr zog mich da bereits die "Feinschleiferei Lorenzi" zu Beginn der Einkaufsstraße an. Ich hatte mir da bereits - ganz unverbindlich :D - einmal die ausgestellten Aufschnittmaschinen angesehen. Der aufgerufene Preis ließ mich zunächst zusammenzucken und die beste Frau an meiner Seite erstarren >:(

Und letzte Woche war es also wieder soweit... Zufällig schlenderten wir wieder dort entlang und zufällig stieß mein Blick auf eine im Schaufenster ausgestellte Aufschnittmaschine, die in ihrem edlen Rot auf den ersten Blick wie eine Berkel aussah. Nun will ich aber gar nicht mehr schreiben, es war keine Berkel sondern eine "Mistra 200 Red". Ich überspringe nun den charmanten Teil des Verkaufsgespräches sowie die praktische Vorführung mit den beiden Inhabern der alteingesessenen Feinschleiferei... Ich habe das Ding gekauft - meine Reiseleitung hatte wohl resigniert und lapidar geäußert "Dann kauf sie..."

In aller Eile wurde vorhin das Auto ausgepackt und als krönender Abschluß die Mistra ihrer Verpackung entledigt und mit dem mitgebrachten Speck, der Salami und etwas Käse der Probelauf gestartet.

Lasst Bilder sprechen:
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Sorry @mshombi - irgendwie an den falschen Knopf gekommen :rolleyes:

Übrigens: Dieses Rot ist unschlagbar!!! Es entspricht dem Rot-Farbton (Rosso Corsa?) der italienischen Grand Prix-Wagen der 30er Jahren (und auch der Farbe der Berkel...), der mich als bekennender Oldtimerfreund um so mehr begeistert :-)

IMG_6050.JPG
IMG_6078.JPG
IMG_6079.JPG
IMG_6080.JPG
IMG_6054.JPG
IMG_6055.JPG
IMG_6059.JPG
IMG_6062.JPG
IMG_6064.JPG
IMG_6066.JPG


Und dann kam der Praxis-Test: Südtiroler Speck, durch den die Zeitung zu lesen ist:

IMG_6076.JPG


Die Reiseleitung war nun auch überzeugt. Das mitgebrachte Zubehör wurde der Bestimmung überführt, ein Glas Traminer Weissburgunder dazu und der Abend war perfekt :D

Also: Ich bin voll begeistert! Und bevor die Frage nach dem Preis kommt: 460 Euro!!! Im Netz werden für die gleiche Maschine 560 Euro aufgerufen. Von daher kann ich mir die Sache also richtig schön rechnen :D
 

Anhänge

  • IMG_6050.JPG
    IMG_6050.JPG
    506,7 KB · Aufrufe: 2.680
  • IMG_6078.JPG
    IMG_6078.JPG
    407 KB · Aufrufe: 2.687
  • IMG_6079.JPG
    IMG_6079.JPG
    225,7 KB · Aufrufe: 2.686
  • IMG_6080.JPG
    IMG_6080.JPG
    404,3 KB · Aufrufe: 2.906
  • IMG_6054.JPG
    IMG_6054.JPG
    370,2 KB · Aufrufe: 2.743
  • IMG_6055.JPG
    IMG_6055.JPG
    339,6 KB · Aufrufe: 2.683
  • IMG_6059.JPG
    IMG_6059.JPG
    334,2 KB · Aufrufe: 2.695
  • IMG_6062.JPG
    IMG_6062.JPG
    175,4 KB · Aufrufe: 2.687
  • IMG_6064.JPG
    IMG_6064.JPG
    206,9 KB · Aufrufe: 2.692
  • IMG_6066.JPG
    IMG_6066.JPG
    296,3 KB · Aufrufe: 2.643
  • IMG_6076.JPG
    IMG_6076.JPG
    416,3 KB · Aufrufe: 2.654
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Ich bin zu schnell - hier die Tellerbilder ;)

IMG_6075.JPG
IMG_6077.JPG
 

Anhänge

  • IMG_6075.JPG
    IMG_6075.JPG
    464,4 KB · Aufrufe: 2.600
  • IMG_6077.JPG
    IMG_6077.JPG
    332,7 KB · Aufrufe: 2.636

ivorym

Militanter Veganer
Hey schöne Maschine. Da hast Du alles richtig gemacht - und was Deine Shoppingbegleitung betrifft, wohl den passenden Moment erwischt. Viel Spaß mit dem schönen Gerät.

Ich sehe auf Deinen Fotos eine Feder in der Fixierung des Griffstücks. Drückt sie die Wurst in Richtung des Rotationsmessers?
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Genau; aber Festhalten ist dennoch angesagt;)
 

Suuluu

Hühnermoderator und Hühnerbeobachter
5+ Jahre im GSV
Supporter
Eine edle Maschine, gefällt mir ausgesprochen gut.... bin da fast ein bisschen neidisch. ;)

Achja,
:happy-b:


:anstoޥn:

wünsche alles alles Gute und immer was leckeres zum Aufschneiden.

Ron

:-)
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Vielen Dank Ron!

Zum Geburtstagsfrühstück gab es übrigens hauchdünnen Speck und Salami:D
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Es ist Zeit für einen kleinen Nachtrag...:

Nachdem ich immer noch so richtig zufrieden mit der Mistro bin und diese noch immer mehrfach wöchentlich Salami, Schinken oder Käse zerlegen darf, schaute ich natürlich bei unserem letzten Aufenthalt in Südtirol den Profis hinter den dortigen Fleischtheken über die Schulter. Durchweg werden von ihnen die hauchdünnen Scheiben Prosciutto, Coppa und Salami mit einer Art Edelstahlklemme in Empfang und artgerecht auf Butcherpaper drapiert. Sofort war klar: DAS brauche ich zumal es mir bislang nicht so ganz geheuer war, die Scheiben mit den bloßen Fingern oder vielleicht einer Gabel zu ergreifen. Eigentlich ist das Schneidblatt gut geschützt, aber dieses leicht unwohl Gefühl würde sich ja mit diesem kleinen metallenen Stück abstellen lassen und mich etwas näher an das italienische Lebensgefühl bringen:D

Etwas Google-Suche nach einer Aufschnittzange brachte mich fix an den Fluß an die "Zazeves Aufschnitt Tong" (heißt wohl tatsächlich so)

Hier ein paar Bildchen - und entschuldigt die Krümel an der Maschine, ich hatte zuvor ein Stück Käse filetiert
20190216_090422.jpg
20190216_090434.jpg
20190216_090522.jpg
20190216_090536.jpg
 

Anhänge

  • 20190216_090422.jpg
    20190216_090422.jpg
    284,7 KB · Aufrufe: 2.181
  • 20190216_090434.jpg
    20190216_090434.jpg
    385,5 KB · Aufrufe: 2.171
  • 20190216_090522.jpg
    20190216_090522.jpg
    363 KB · Aufrufe: 2.164
  • 20190216_090536.jpg
    20190216_090536.jpg
    284,6 KB · Aufrufe: 2.182

Ampergriller

Militanter Veganer
Ich muss diesen Beitrag aus der Versenkung holen... Ich befinde mich auch in der Findungsphase einer neuen Aufschnittmaschine.

Mich würde bei der Mistro interessieren wie die Maschine sich bei Gemüse verhält (hauchdünne Zwiebelringe z.B.).

Freue mich über Antworten!

Beste Grüße
Stephan
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Ich muss diesen Beitrag aus der Versenkung holen... Ich befinde mich auch in der Findungsphase einer neuen Aufschnittmaschine.

Mich würde bei der Mistro interessieren wie die Maschine sich bei Gemüse verhält (hauchdünne Zwiebelringe z.B.).

Freue mich über Antworten!

Beste Grüße
Stephan
Sorry Stephan, da kann ich nicht so richtig weiterhelfen. Wir haben das gute Stück seit einem guten Jahr mehrfach wöchentlich für Käse, Salat und Schinken in Arbeit. Sie schneidet wie am ersten Tag...
Für das Gemüse nehmen wir die "Fissler Multitalent", die hervorragende Ergebnisse liefert. Allerdings habe ich mir dazu noch einen Schnittschutzhandschuh gekauft :D


Aber sonst kann ich die Mistro echt empfehlen, nicht zuletzt dadurch, dass sie wirklich schnell und gut zu reinigen ist.

Gruß,
Achim
 

Ampergriller

Militanter Veganer
Hallo Achim,
vielen Dank für deine Ausführungen. Im ersten Satz meintest du sicherlich "... Käse, SALAMI und Schinken.." oder?

Kannst du mir noch das Geschäft in Bozen verraten, wo du die Maschine gekauft hast? :) Bin im September wieder dort..

Grüße
Stephan
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Oh Gott - Sch... Autokorrektur! Nie und nimmer Salat :D :D :D

Das Geschäft heisst Feinschleiferei Lorenzi und hat auch eine Homepage:

https://www.lorenzi.bz.it/de/

Wir werden Anfang Oktober dort sein. Ich werde mich mal erkundigen, was Du dort vielleicht gekauft hast:P

Aktuell habe ich den Laden angeschrieben, ob man mir dort die Mistro Burgerpresse besorgen kann. Klar kann man, nur eine Frage des Preises. Ich ringe noch mit mir..

Bin gespannt, ob Du hier vom Kauf einer Mistro berichten wirst - und falls ja, ob Du genauso davon angetan bist wie ich. Bis dahin aber schon mal einen SCHÖNEN Urlaub!

Gruß,
Achim
 

Handkäs

Militanter Veganer
Hallo MISTRO Fans,

ich war im Dezember mit Freunden in Brixen und habe mir die MISTRO 200 GS in einer Messerhandlung angesehen und wir waren davon so begeistert, dass wir im Februar 2 Maschinen in BERKEL ROT kaufen - Auto war schon voll - :-(
Maschinen sind schon reserviert :-)
Adresse: Messerhandlung Paolo Morocutti, Altenmarkgasse / Via Mercato Veccio 29 - Brixen/Bressanone

Hier hatte bereits ein Freund von uns in 2017 die gleiche Maschine gekauft und ist immer noch begeistert.
Hier noch der offizielle Preis Euro 425,00
- wir bekommen Sie für Euro 375,00 mit lebenslanger Garantie.
Herr Morocutti (sehr netter Mensch) sagte: Ihr brauchts ja auch noch ein bisserl Geld für den Speck! :-)

hier noch der Adresslink Google maps:
https://www.google.de/maps/place/M....48c73669!8m2!3d46.7188037!4d11.6563322?hl=de#
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Alle richtig gemacht @Handkäs !

Der Preis ist natürlich grandios, vermutlich die 200er, die ich auch habe?

Ich fahre übrigens Dienstag nach Bruneck, also nicht weit von Brixen entfernt. Ich hätte noch Platz im Auto...
 

Mi-Pi

Grillkaiser
Hallo @Calenburger
ich habe gelesen, dass man für die Montage des Messers bei der Berkel (zur Grundreinigung) einen Spezialschlüssel / Messerentferner braucht. Wie ist das bei der Mistro?
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Moin Mi-Pi!

Das Messer ist mit Linsenschrauben (Schlitz) auf der Welle befestigt. So wie ich das sehe, müsste das Messer also einfach zu demontieren sein. Ich habe dazu aber bislang noch überhaupt keine Notwendigkeit gesehen. Nach Abnehmen der runden Aluverkleidung kommt man richtig gut an das Messer und kann es rundum entsprechend reinigen.

Gruß,
Achim
 
Oben Unten