1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Beef Jerky

Dieses Thema im Forum "Rezepte" wurde erstellt von Smockin ace, 23. Mai 2018.

  1. Smockin ace

    Smockin ace Militanter Veganer

    Grüezi meine lieben Freunde des Gartensport zu Hause an den Grillgeräten.


    Nach nun ein paar Monaten Mitglied in diesem Verein, habe ich mich entschieden meine Anstrengung bezüglich des Beef Jerky mit euch zu teilen.


    Ausgangsprodukt war ein ca 1,8kg schwerer Tafelspitz vom Metzger des Vertrauens. Da ich erst nicht wusste was ich damit anstellen soll, der Ursprungplan war Brisket, habe ich mich entschieden Beef Jerky zu basteln. Daher raus aus dem Froster und auftauen lassen.



    [​IMG]




    Die labrige Fett/Hautschicht habe ich entfernt.



    [​IMG]

    Das Spitzchen in Streifen geschnitten

    [​IMG]

    Die Marinade besteht aus Sojasauce, Knoblauch, Ahornsirup und selbst geräuchten Chillis, Rezept habe ich dazu kein genaues, habe ich frei Schnauze gemacht.

    [​IMG]

    Die Streifen habe ich in die Marinade gelegt, in einen Gefrierbeutel und für ca 24h in den Kühlschrank schlafen geschickt.

    [​IMG]




    Am nächsten Tag habe den alten Stahlgrill, Modell Vikingerzeit/Bronzezeit, meines Vaters präpariert und „geheizt“. Die Räucherzugabe war Hickory Shavings.

    [​IMG]




    Die Streifen auf Küchenpapier abgetupft und in Alu-Grillschalen gelegt.

    [​IMG]






    Haube aufgesetzt und die Kohlebriketts schaffen lassen. [​IMG]

    [​IMG]




    Nach ca 15 Minuten habe ich genügend Wärme für die Beef Jerkys gehabt und entsprechend die Grillschalen aufgelegt und Haube wieder drauf. [​IMG][​IMG]




    Die Temperatur habe ich auf ca 45 bis 65 einregeln lassen, Schwierig bei dem Grill da die Wände nicht dicht sind und daher stark Wind abhängig.

    [​IMG]

    Und dann warten…

    Gewitterbruch! Die Temperatur ist auf ca 39 Grad gefallen, Habe 4-5 Kohlebriketts mit dem Bunsenbrenner Erhitzt und versucht entgegen zu steuern. Hat auch geklpappt. J [​IMG]


    Nach ca 5h Endprodukt in Sicht

    [​IMG]

    [​IMG]



    Fazit:

    In Anbetracht das dies mein erstes Beef Jerky ist, finde ich den Versuch gelungen und wird bestimmt wiederholt.

    Folgendes würde ich anders machen:

    · Das Fleisch war von der Art her Perfekt. Tafelspitz eignet sich super dafür.

    · Schneiden würde ich die Scheiben eher dicker, so 0,5 cm. Je gleichmäßiger desto regelmäßiger das Ergebnis.

    · Ebenfalls sind die Stripes in der Mitte der Trocknungs-Stapel nicht schön getrocknet und mussten noch in den BO. Dies würde ich das nächste Mal entweder mit dem WSM, durch, zwischendurch umschichten oder weniger Aluschalen versuchen zu verhindern.

    · Vom Geschmack her muss ich sagen dass diese leicht asiatische Note echt gut kommt. Jedoch habe ich mir ein intensiveres Aroma erhofft. Hier werde ich definitiv noch tüfteln.

    Alles in Allem war es echt witzig mit dem Uralt Modell ein Beef Jerky zu produzieren. Der Aufwand ist gemessen am Ertrag eher gering und von den Kosten her allemal besser als gekauftes.
     
  2. OP
    Smockin ace

    Smockin ace Militanter Veganer

    Hy wer kann mir helfen mit den Bildern?
     
  3. HerbT

    HerbT Bundesgrillminister

    Hi @Smockin ace Du musst einfach auf "Datei hochladen" klicken und dann die entsprechenden Bilder auswählen, danach sollte, wird das funktionieren
     
  4. OP
    Smockin ace

    Smockin ace Militanter Veganer

    So ich hoffe die Bilder kommen an.

    DSCN1133.JPG



    DSCN1134.JPG



    DSCN1136.JPG



    DSCN1137.JPG



    DSCN1142.JPG



    DSCN1143.JPG



    DSCN1144.JPG



    DSCN1145.JPG



    DSCN1147.JPG



    DSCN1148.JPG



    DSCN1151.JPG



    DSCN1154.JPG



    DSCN1156.JPG



    DSCN1157.JPG



    DSCN1158.JPG



    DSCN1162.JPG



    DSCN1163.JPG

     
    Jokomoto, JochenKaki und HerbT gefällt das.
  5. HerbT

    HerbT Bundesgrillminister

    Top. Jetzt sieht man auch was. Würde ich gerne mal probieren.
     
  6. Boandlkramer666

    Boandlkramer666 Grillkaiser

    Ist gebookmarkt & wird bestimmt bald nachgebaut. Thx
     
  7. zgts50

    zgts50 Militanter Veganer

    Wie ist es vom Biss her, ist es sehr faserig oder gut zu kauen? Hatte da Probleme bei meinem selber gemachten
     
  8. OP
    Smockin ace

    Smockin ace Militanter Veganer

    Wie das jerky aus der tüte. Bloss günstiger und mehr. Haha. Faserig schon aber das solls in meinen augen auch n bisschen sein oder?
     
  9. discostou81

    discostou81 Grillkaiser

  10. JochenKaki

    JochenKaki Fleischtycoon

    mag ich, auch wenn ich kein Fan von Aluschalen bin...
     
  11. SousVideTastisch

    SousVideTastisch Militanter Veganer

    Die Idee mit den gestapelten Aluschalen finde ich superclever! Das, nur ohne Alu, wäre mir am liebsten...

    Gibts vielleicht kleine günstige Roste die man mit Distanzstücken stapeln könnte?
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden