• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Demi Glace nach Bocuse

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Genial.

:prost:
 

Bärliner

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Heute das erste mal ´ne Demi Glace nach diesem Rezept gemacht - der Aufwand hat sich gelohnt.
Eine Ausbeute von 2 x 400 ml. Musste mich stark zusammenreissen, um nicht all zuviel zu naschen - ist hammergeil geworden.
Jetzt muß ich leider bis Weihnachten warten.:(
DC.jpg
 

Anhänge

  • DC.jpg
    DC.jpg
    127,2 KB · Aufrufe: 2.489
OP
OP
Funky

Funky

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Heute das erste mal ´ne Demi Glace nach diesem Rezept gemacht - der Aufwand hat sich gelohnt.
Eine Ausbeute von 2 x 400 ml. Musste mich stark zusammenreissen, um nicht all zuviel zu naschen - ist hammergeil geworden.
Jetzt muß ich leider bis Weihnachten warten.:(
Anhang anzeigen 618514

Hallo,

oh ja das steht dieses Jahr auch wieder an, ich versuch direkt mal die doppelte Menge, damit der Naschverlust nicht so groß ist. Bei der letzen Soßenstufe kann man sich nur sehr schwer beherrschen das Zeug nicht ausm Glas zu trinken.

Ach ja von diesem Pulver bitte die Finger lassen, das hat mit Demi Glace nix zu tun.

Gruß Funky
 

Grillkeks

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Super gemacht und toll dokumentiert. Das kann jeder, der sich die Arbeit antun will, problemlos nachkochen. :thumb1:
Deine Variante werde ich auch mal testen, für Weihnachten nahezu ideal.

Vielen Dank und viele Grüße :anstoޥn:
Grillkeks :keks:
 

sick

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sehr geile Bilder.
Kenne Demi Glace nicht, hab ich also noch nie kosten dürfen.
Deine Bilderserie regt auf jeden Fall ungemein zum nachmachen an.

Klasse!

Danke dafür. Gruß :prost:
 

homolka

Fleischesser
Das wird auf keinen Fall nachgemacht! So ein Riesenaufwand für eine Sosse. Bitte nimm mir das nicht übel. Ich glaube auch gern, dass das Ergebnis der Hammer ist, aber der Aufwand passt in meiner Rechnung nicht zum Ergebnis. Es ist ja nicht so wie bei einem Long Job, der dann auch mal ein paar Stunden allein gelassen werden kann. Hier muss man ja immer dran bleiben.

Abgesehen davon, vielen Dank für den tollen Bericht und die schönen Bilder. Genau diese Art von Input liebe ich an diesem Forum. Beim nächsten Mal haste bestimmt wieder was auch für mich am Start ;-)
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
...So ein Riesenaufwand für eine Sosse...

Derartige Beiträge faszinieren und begeistern mich schon deswegen, weil sie einem ein bisschen das Gefühl dafür geben, warum man in der gehobenen Gastronomie bisweilen ein 'Schweinegeld' hinlegen muss. Einfach nur, weil ein "Schweineaufwand" dahintersteckt! Diese Lehren, die ich immer wieder daraus ziehen kann, finde ich super!

Grüße
Gerhard

PS:Und dass ich deswegen für mich entschieden habe, lieber öfters mal auf einfachere Gastronomie zugunsten der gehobenen zu verzichten, sei nur am Rande erwähnt. ;)
 
OP
OP
Funky

Funky

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

als Hobbykoch mache ich diese Soße wegen dem Aufwand wirklich nur 1 mal im Jahr, hätte ich aber selber eine Gastronomie würde ich sie immer vorrätig haben, ich glaube viele Gäste würden nur wegen der Soßen kommen die daraus entstehen.

Gruß Funky
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Jetzt ml so ne ganz doofe Frage in die Runde geworfen: Was kann ich denn Alles mit dieser kleinen Wunderwaffe anfangen??? Also Brühen jeglicher Art habe ich schon oft selbstgekocht, aber Demi Glace kannte ich bis dato noch nicht wirklich.
 

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Demi Glace ist eine gute Basis fuer jede Bratensauce. Man kann sie aber auch zu anderem Geschmortem geben, zB Gulasch. Die Japaner hauen wohl gerne Industrie-Demi Glace in ihre Curries. Hayashi Raisu wird auch mit Demi Glace gemacht. Hmm... Hab ich lange nicht gemacht... ;-)
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Demi Glace ist eine gute Basis fuer jede Bratensauce. Man kann sie aber auch zu anderem Geschmortem geben, zB Gulasch. Die Japaner hauen wohl gerne Industrie-Demi Glace in ihre Curries. Hayashi Raisu wird auch mit Demi Glace gemacht. Hmm... Hab ich lange nicht gemacht... ;-)

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann nehme ich davon quasi nur ein Löffelchen, um ordentlich Geschmack in ein Sößchen zu bekommen. Ein leckeres konzentriertes Gelee, was ich zum pimpen von Soßen nehmen kann. Wie lange sowas denn haltbar??? Wenn ich nur 1-2 EL brauche für eine Soße, dann sind 800mL ja doch ganz schön viel. Und wie am besten aufbewahren??? Im heiß abgekochten Glas einwecken oder doch lieber als Eiswürfel im Froster???
 
Oben Unten