• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der Espresso-Fred

Axel_F

Metzgermeister
Ergänzung zu dem gestrigen Versuch. Auch die Kraft zum Hebeln, im Vergleich zum Vortag, war wieder um ein vielfaches höher, obwohl Pulvermenge und Mahlgrad gleich waren.
Getampert wird mit einem Tamper, mit voreingestellter Kraft und Federmechanismus.
 

DarkRoast

Simplicissimus
5+ Jahre im GSV
Die schauen schon recht passabel aus! :thumb2:

Hätte ich gerne gekostet...
 

wizard1980

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Boah, ich könnt :puke: ! Wir haben seit heute Nachmittag etwas Besuch, es stehen am Wochenende zwei Geburtstage an... Und was passiert, als ich mir kurz vor Ankunft der ersten Gäste einen Espresso machen will? Genau, meine Mahlkönig verreckt und macht keinen Mucks mehr! Toll, jetzt gibt es Kaffee aus vorgemahlenen Bohnen, die ich noch frisch aus der Rösterei besorgt habe... :cry:

Tja, und gerade mußte ich mir dann eine Sette 270Wi als Ersatz bestellen. :D:D:D
 

wizard1980

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ja, denke ich auch. Ich bin ja tatsächlich hier auf die Mühle aufmerksam geworde, hab sie dann mal im Laden angeschaut und seither ist eigentlich relativ klar dass es die wird. Und wenn man sich anschaut, was man sonst für ca. 480.- so bekommt, ist das Verhältnis bei der Sette schon recht gut, finde ich. Ich bin jedenfalls gespannt, sollte nächste Woche kommen.
 

Firechef

Instant-Pot MacGyver
10+ Jahre im GSV
Das du gleich am Anfang beide Scheiben brauchst ist aber ungewöhnlich
 

Axel_F

Metzgermeister
Bohnen von einem italienischen Röster, 14 Tage alt, ganz andere Ergebnisse.
Das Thermometer kam heute neu, allerdings war bei eBay ein kleines, verchromtes abgebildet, gekommen ist was anderes. Bei 8€ lohnt sich allerdings die Retoure nicht

IMG_20210728_082519.jpg


IMG_20210728_082337.jpg


IMG_20210728_082350.jpg


IMG_20210728_082524.jpg
 

Sousvidebader

Wagyuologe
5+ Jahre im GSV
Supporter
Könnt ihr mir mal zum Thema Wasser helfen. Ich habe hier in München eine Wasserhärte von gut 16 Hd.
Volvic oder anderes Wasser kaufen nervt mich auf Dauer, da GöFreu über die Maschine wenn sie an ist auch ihr Teewasser bezieht.

Eine Zentrale Filterung im Haus ist nicht möglich.

Zur Wahl stehen aktuell zwei Möglichkeiten.

Entweder die klassischen Britta Wasserfilter Dinger.

A947A1AD-77C0-475F-AE87-040DBFEA3FCB.jpeg
63C17165-793B-4718-B4AC-01CB7377C2F5.jpeg


Vermutlich hier der größere, da ich in meinen neuen Hochschränken viel Platz habe.

Die zweite Möglichkeit wäre eine nur in der Küche angeschlossene Filterbatterie. Wie z.B. das Brita Purity C300 Set.

Meine Frage ist, wer hat sowas in Betrieb, taugen die Systeme beide gleich gut zur Wasserenthärtung und was würdet ihr mir empfehlen.

Es geht mir auch nur um das Wasser für die Kaffeemaschine. Maximal noch dass ich die Sousvide Bäder nicht so oft entkalken muss.
 

DarkRoast

Simplicissimus
5+ Jahre im GSV
Die klassischen Handfilter liefern dir eine Sägezahnkurve beim Kalkgehalt und sind m.M.n. untauglich.

Filterbatterien mit Verschnittventil zum Einstellen der Wasserhärte sind die Methode der Wahl, Brita und BWT schenken sich nix.

Edit: Ich tät sie unter der Spüle montieren und zusätzlich einen Wasserhahn für Teewasser, etc.
 

foex

Hobbygriller
Die klassischen Handfilter liefern dir eine Sägezahnkurve beim Kalkgehalt und sind m.M.n. untauglich.

Filterbatterien mit Verschnittventil zum Einstellen der Wasserhärte sind die Methode der Wahl, Brita und BWT schenken sich nix.

Edit: Ich tät sie unter der Spüle montieren und zusätzlich einen Wasserhahn für Teewasser, etc.
+1
 

BasaltfeueR

Forenclown&GSV-Betriebsarzt mit Lachgasvergiftung
Die klassischen Handfilter liefern dir eine Sägezahnkurve beim Kalkgehalt und sind m.M.n. untauglich.

Filterbatterien mit Verschnittventil zum Einstellen der Wasserhärte sind die Methode der Wahl, Brita und BWT schenken sich nix.

Edit: Ich tät sie unter der Spüle montieren und zusätzlich einen Wasserhahn für Teewasser, etc.
Ok Walter, machen wir einen Termin bei mir aus, wann passt es für dich? :D
 

Kimble

Mr. Seafood & Dr. Tartuffel
5+ Jahre im GSV
Supporter
Das Thema interessiert mich ebenfalls.

Edit: Ich tät sie unter der Spüle montieren und zusätzlich einen Wasserhahn für Teewasser, etc.

Warum ein zusätzlicher Wasserhahn für Teewasser, wenn man sowieso alles filtert? Oder würdest Du einen zweiten Hahn nehmen, damit man gefiltertes Wasser für Kaffee/Tee hat und so nicht die teuren Patronen für Spülwasser verbraucht?
 

Heroki

Metzgermeister
Könnt ihr mir mal zum Thema Wasser helfen. Ich habe hier in München eine Wasserhärte von gut 16 Hd.
Frag doch den (Exil-Berliner, also da, wo der Kalk aus dem Hahn rieselt) Teetrinker :rolleyes:
Entweder die klassischen Britta Wasserfilter Dinger.
:eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek::eeek:
Die zweite Möglichkeit wäre eine nur in der Küche angeschlossene Filterbatterie. Wie z.B. das Brita Purity C300 Set.
...weil - siehe unten...
 

Micel

Fleischesser
Es ging ja um Kaffee (für Wassertank-Maschine), Tee (nehme an Wasserkocher) und Sousvide-Badewasser.
Das wäre dann der 2. Wasserhahn. Ausser man will gleich für alles demineralisiertes Wasser verwenden.

Ich würde da auch einen Blick zu Everpure werfen.
 

Heroki

Metzgermeister
Die klassischen Handfilter liefern dir eine Sägezahnkurve beim Kalkgehalt und sind m.M.n. untauglich.
Genau! Ich bräuchte alle zwei Tage eine neue Patrone...
Und ich habe damals in Mikrobiologie mal Wasser aus einer exakt einen Tag abgelaufenen Patrone auf eine Petrischale gegeben.
Jeder sollte etwas Wasser von zuhause zum Testen mitbringen. Bei der Auswertung fragte der Prof. nach meiner Probe, wo die her sei.
Als ich sagt "Brita..." meinte er nur "oh, dazu sagt er jetzt nichts mehr, er möchte nicht schon wieder verklagt werden..."
Filterbatterien mit Verschnittventil zum Einstellen der Wasserhärte sind die Methode der Wahl, Brita und BWT schenken sich nix.

Edit: Ich tät sie unter der Spüle montieren und zusätzlich einen Wasserhahn für Teewasser, etc.
Hier #Team_BWT, vorher Carbonit (oh, ich war mal Werbepartner für Brita, den Clip müsste es noch bei Youtube geben).
Ich habe aus Bequemlichkeit einen Drei-Wege-Hahn installiert...
 
Oben Unten