• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der Smoker - und Grillholz Thread

Spritzenmoasda

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich hab kürzlich eine Ladung Apfel und Haselnussholz bekommen.

Wie macht ihr das eigentlich? Muß die Rinde ab? Ich hab die größeren Teile gespalten und alles zum trocknen aufgerichtet. Aber mit der Rinde bin ich mir nicht sicher. Einige haben hier Brennholz, dass aussieht als wäre es vor dem Verheizen noch extra gehobelt worden.
Bei den Versmokungen mit Buchenscheiten hab ich bisher alles reingehauen.

In der Suche bin ich nicht wirklich zu einem Ergebnis gekommen.
 

Powerslave

Metzger
Hab die Buche auch komplett reingehauen.
Könnte aber nochmal jemand etwas zur Menge sagen?
 
OP
OP
Dodge

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
Powerslave schrieb:
Hab die Buche auch komplett reingehauen.
Könnte aber nochmal jemand etwas zur Menge sagen?
:D

Du hast'ne Wasserbüchse......das ist nicht das selbe wie ein Barrelsmoker :stone:

Im Wassersmoker schwehlt oder glimmt das Holz nur, daher ist die Rauch und Kondensatentwickelung auch extrem hoch........beim Barrel, oder Lok-Smoker hast Du hingegen ein Feuer mit einer Flammbildung, somit kaum Rauch und nur wenig Kondensat.....

Verwende Chips oder Schnitze, mach ein Smokepack und das wird :thumb2: Du kannst auch ein kleines Scheit auflegen welches aber dann trocken sein sollte...... :blah: :blah:
 

Allpapa

Pussy
Super erklärt Dodge, Muschi und Lok sind unterschiedlich arbeitende Smoker. :prost:


In der Lok verwende ich nur Holz, trocken und rindenfrei. Buchen und Obstholzscheite mit ca. 30cm länge und ca. 5 cm Kantenlänge.

In der Muschi kleine Obstholzhölzer mit ca. 10cm länge und ca. 3 cm Kantenlänge.
 

DerLehrer

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Passt ja hier wunderbar rein!

War im Baumarkt und wollte mir Briketts holen!

Da vielen mir die schönen Holzpellets für die Heizung ins Auge!

Nun die Frage:

Ist es denkbar mit den Pellets den Smoker zu betreiben?

Oder ratet ihr eher von ab?
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Hatschi :roll:
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Napoleon Apfelholz Chips

Napoleon Apfelholz Chips von Stocki getestet.
Gut, relativ leichtes Raucharoma, auch für Rauchgeschmackablehner durchaus einen Versuch wert. Würzig aber nicht aufdringlich, am Krusti gestetet, alle 20 min ne Handvoll angefeuchteter Chips auf die Kohlen.
Preis ist deutlich besser als der von den Weberchips, die mit 8 - 9,-Öre zu Buche schlagen.
Aktuellen Preis für die Napoleonchips am besten bei Stocki erfragen.

:prost:
 

Pyromen

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Bestehen die Räucherchips aus Massivholz oder sind da auch Rindenstückchen dabei? Eignen sich auch zerkleinerte Obstbaumschnitte? Dann hätte ich ja jeden Herbst haufenweise wertvolle Räucherware auf dem Kompost entsorgt.

MFG
Pyromen
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Das ist schon Massivholz ohne Rinde.
Allerdings muss Dein Holz zu Hause erstmal ca. 3 Jahre trocknen, bevor Du es zum Smoken nehmen kannst.

:prost:
 

Pyromen

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Bei Preisen von 8¤ je kg würde ich mir bei uns unter der Laube schon die Zeit nehmen das Holz selber zu trocknen. Sozusagen als Geldanlage für die Zukunft.
MFG
Pyromen
 

BBQ-Martl

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
hat von euch schon mal wer mit Haselnuss-Holz gesmoked? Hab nämlich gestern aus meinem Garten mittels Seilwinde eine saubere Staude rausgezogen. Denke mal das es mit Walnuss o. ä. vergleichbar ist?

Gruß

BBQ-Martl
 

Powerslave

Metzger
Einfach ausprobieren und berichten :)
 

Grill Gott

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
HeHeHe

8) Jugend forscht. 8)

duck und wech.
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Jungs und Mädels,

wir haben am Wochenende einen alten Wildrosenbusch gekappt. Kann man die dicken Äste zum smocken verwenden oder spricht aus eurer Sicht irgend etwas dagegen?

:prost:
 

Tyremountain

Militanter Veganer
Servus allerseits!

Hat jemand von Euch schon einmal Wingertknorzen (Weinrebstöcke) von Euch für den Smoker genutzt. Zum grundlegenden verfeuern müsste es eigentlich genial sein, da es sehr dicht/hart ist und somit langsam und gleichmäßig abbrennt. Nur wie sieht es mit dem Geschmack aus - ist ja eigentlich auch Obstholz :-?
 

Powerslave

Metzger
Von Weinrebstöcken habe ich schon einmal gelesen.
Einfach mal bei einer Kurzversmokung in der Kugel antesten?
 
Oben Unten